Start der Sanierungsarbeiten für das Bezirksbad Bessungen


10. Oktober 2009 - 07:48 | von | Kategorie: Pressemitteilung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Mit den Sanierungsarbeiten für das Bezirksbad Bessungen an der Ludwigshöhstraße wurde am Freitag (09.10.09) offiziell begonnen.
Der für das Bäderwesen in Darmstadt verantwortliche Dezernent, Bürgermeister Wolfgang Glenz, gab rechtzeitig zum Beginn der Herbstferien das Startsignal für die umfangeichen Sanierungsarbeiten.
„Das Bad wird komplett saniert. Die Badewasser-, Sicherheitstechnik und der Brandschutz werden nach den neusten Vorschriften ausgeführt. Ebenso werden die Ausstattung einschließlich Sanitär- und Lüftungstechnik auf den neuesten Stand gebracht und die Akustik auf die Badnutzung abgestimmt“, erläuterte Bürgermeister Glenz vor Ort.
Die Planung und Bauleitung liege in den Händen von Planteam-Ruhr aus Gelsenkirchen, so Glenz weiter.´
Das Projekt ist mit 2.970.000,00 Euro veranschlagt und soll, wenn die Sanierungsarbeiten planmäßig verlaufen, voraussichtlich bis Ende 2010 abgeschlossen sein.

Zunächst steht in den nächsten Tagen die Entkernung des Gebäudes an.
Lärmintensive Arbeiten also, die daher während der Ferienzeit vorgenommen werden. Die beauftragte Baufirma wird im Schichtbetrieb und auch an den Wochenenden arbeiten. „Wir hoffen, das die Anwohner durch diese Arbeiten nicht sehr gestört werden“, warb Bürgermeister Glenz um Verständnis. Die gesetzlichen Immissionswerte für Lärm werden beachtet, sicherte der Bürgermeister zu.
Glenz stellte außerdem den neuen Leiter der Abteilung Bäder vor. Es ist Manfred Rachut, bislang persönlicher Referent des ehemaligen Stadtrats Klaus Feuchtinger. Rachut folgt auf Martina Preisher, die künftig den Eigenbetrieb Darmstädter Werkstätten und Wohneinrichtungen leitet.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen