- DarmstadtNews.de - https://www.darmstadtnews.de -

Der Botanische Garten eröffnet einmalige Yucca- und Agavensammlung

Botanischer GartenAm Freitag, 10. Juli 2009, wird um 14.30 Uhr im Botanischen Garten der TU Darmstadt eine deutschlandweit einmalige Sammlung winterharter Yucca- und Agavensammlung der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Schutz- und Sichtungssammlung wurde vom Botanischen Garten der TU in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kakteengesellschaft aufgebaut.

In einem anschließenden Symposium von 15.15 Uhr bis 17.30 Uhr im Hörsaal der Biologischen Institute, Schnittspahnstraße 3-5, (Gebäude B1|01, Raum 52) werden botanisch-gärtnerische Aspekte dieser Pflanzengruppe, deren Vertreter zu den Einkeimblättrigen Pflanzen gehören, behandelt.

Bereits 1908 gab es an gleicher Stelle im Botanischen Garten östlich der Gewächshäuser in Richtung Bahnlinie eine ähnliche Sammlung, allerdings mit dem Schwerpunkt auf winterharten Kakteen, die von Carl Albert Purpus, dem Bruder des damaligen Garteninspektors Joseph Anton Purpus, in den Hochlagen des westlichen Nordamerikas gesammelt worden waren. Für diese Sammlung war der Darmstädter Garten bis zum Zweiten Weltkrieg weltberühmt.

Symposiumsprogramm:
– 15.15 – 16.00 Uhr: PD Dr. Stefan Schneckenburger (Darmstadt): Mehr als Maiglöckchen und Spargel – Die Vielfalt der Monocotylen
– 16.00 – 16.45 Uhr, Thomas Boeuf (Alzenau): Yucca & Co. – Winterharte Wüstengärten in Mitteleuropa
– 16.45 – 17.30 Uhr, Andreas Lochner (Frankfurt): Agaven in Kultur

Quelle: TU Darmstadt