Polizeieinsatz am Erlebnistag „Natürlich Bergstraße“ problemlos


18. Mai 2009 - 06:48 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

RadtourAm Sonntag, 17. Mai 2009, von 9 -19 Uhr, waren die Bundesstraße 3, von Darmstadt-Eberstadt bis Heppenheim und die Landesstraße 3100, die sogenannte ‚Alte Bergstraße‘ von Darmstadt-Eberstadt bis Zwingenberg für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt.

Bei idealem Ausflugswetter waren ca. 70-80.000 Fußgänger, Skater und Radfahrer auf dieser Strecke unterwegs. Drei Skater waren in einem von der Sonne aufgeweichten Teerstück der Bundesstraße 3 zwischen Bickenbach und Zwingenberg abrupt abgebremst gestürzt, zogen sich Schürfwunden und Prellungen zu, und wurden ambulant behandelt. Die Gefahrenstelle wurde sofort nach Bekanntwerden abgesichert.

Die Rettungsleistellen Darmstadt-Dieburg und Bergstraße verzeichneten rund 50 Stürze von Radfahren und Skatern, die an Ort und Stelle versorgt werden konnten.

Zwei 3 bzw. 11 Jahre alte Kinder wurden, von ihren Eltern als vermisst gemeldet, durch die Polizei aufgefunden und den glücklichen Erziehungsberechtigten wohlbehalten übergeben.

Insgesamt war es aus polizeilicher Sicht eine erfreulich friedliche und problemlose Veranstaltung.

Die von der Polizei zur Verhinderung von Diebstählen angebotene Fahrradcodierung wurde von rund 70 Fahrradfahrern angenommen. Hervorzuheben sind das gegenseitige Verständnis und die Rücksichtnahme der Veranstaltungsteilnehmer und Kraftfahrzeugführer an den Querungsstellen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen