Alkoholisiert, blutend und renitent


8. Mai 2009 - 07:34 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Stark alkoholisiert, mit heftig blutender Hand und äußerst renitent, so präsentierte sich am Mittwochabend (06.05.09) , kurz vor 20.50 Uhr ein 29-jähriger Groß-Umstädter den behandelnden Ärzten eines Darmstädter Krankenhauses. Der Mann weigerte sich, behandeln zu lassen. Anlass genug, die Polizei zu holen. Gegenüber den Beamten sagte der Neunundzwanzigjährige, dass er angeblich in eine Scherbe gefallen sei. Es war keine Straftat erkennbar. Der Mann wurde nach Hause gebracht. Er war von der Staatsanwaltschaft Darmstadt zur Aufenthaltsermittlung gesucht. Jetzt kennen die Behörden wenigstens den Wohnort des Neunundzwanzigjährigen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen