Aktuelles

    100 Tage offen – Das Hessische Landesmuseum Darmstadt

    Das Hessische Landesmuseum DarmstadtAm 11. September 2014 wurde das Hessische Landesmuseum Darmstadt nach einer umfassenden Sanierung mit einem Festakt wieder eröffnet. Auf 12 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden mehrere tausend Exponate einer der bedeutendsten Universalsammlungen Deutschlands präsentiert. Das Museum zählt zu den großen Häusern Deutschlands und vereinigt zahlreiche unterschiedliche Sammlungen aus den Bereichen Kunst-, Kultur- und Naturgeschichte. Eine solche Breite an Ausstellungsbereichen macht das HLMD einzigartig unter den bedeutenden Museen Europas. [Weiter...]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Version fürs Smartphone: m.darmstadtnews.de



Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • 2000 neuen Fahrradabstellhilfen für Darmstadt
  • Vortrag: Vielfältige Lebensräume in der Stadt anlegen – Für Menschen, Tiere und Pflanzen
  • Broschüre “Da mach ich mit – Aktive Ferien 2015″ liegt nun auch in der Druckversion vor
  • Versuchter Raubüberfall auf Tabakladen in Ober-Ramstadt
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Neuauflage der Broschüre “Alleinerziehende in Darmstadt”
  • Klavierabend mit dem englischen Pianisten Kausikan Rajeshkumar
  • Zahl der in Darmstadt geborenen Kinder klettert 2014 auf Rekordniveau – Alexander und Marie bleiben beliebteste Vornamen
  • Tunnel Wilhelminenstraße: Reparaturarbeiten an Entwässerungseinrichtungen im Bereich der Rheinstraße
  • Gestaltungsbeirat der Wissenschaftsstadt Darmstadt kommt zusammen
  • Sternhaufen, der Königsplanet und der Mond
  • Historische Stadtführung: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar
  • Hochschul- und Berufsinformationstage 2015
  • Fernstudium Master of Science Elektrotechnik: Einschreibungsfrist bis zum 31. Januar verlängert
  • Zum Tod von Ritula Fränkel – Oberbürgermeister Jochen Partsch würdigt Künstlerin als herausragende Persönlichkeit der Darmstädter Kulturlandschaft
  • 100 Tage offen – Das Hessische Landesmuseum Darmstadt
  • 11-Jähriger Junge gerät unter Straßenbahn und verstirbt aufgrund seiner schweren Verletzungen
  • Drop In – Anlaufstelle für Familien – Erfolgsmodell jetzt auch in Kranichstein
  • 1,4 Millionen Euro für Robotik-Projekt an der TU Darmstadt
  • Linien AIR, K, R: Haltestellen entfallen wegen Kundgebung
  • Alter Bücherbus dreht vom 13. bis 16. Januar seine letzte Runde – Neuer Bus startet voraussichtlich im März 2015
  • “Gepflegt leben im Alter” – Zweiter Runder Tisch Tisch für Seniorinnen und Senioren
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt startet neue Informationskampagne zur Bioabfalltrennung im Frühjahr 2015
  • Einbrecher suchen Kleingartenkolonie in Darmstadt heim
  • Wixhausen: Brand in Einfamilienhaus
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt verlost Eintrittskarten für den städtischen Neujahrsempfang
  • Aktuelles

    2000 neuen Fahrradabstellhilfen für Darmstadt

    Fahrrad - Bild: Flickr-User KennethMoyle Das Fahrrad zu benutzen, wird künftig noch einfacher. Um der wachsenden Anzahl von Radfahrern in Darmstadt mehr Möglichkeiten zum „Parken“ ihres Fortbewegungsmittels zu eröffnen, hat der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt in seiner Sitzung vom 21. Januar 2015 das im Zuge der Haushaltsberatungen 2014 aufgelegte Sonderprogramm „2000 Fahrradabstellhilfen“ beschlossen. Gegenstand der ersten Phase des umfangreichen Programms ist die Installation von neuen Fahrradabstellhilfen an öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Schwimmbädern und städtischen Gebäuden. [Weiter...]

    Wissenschaftsstadt Darmstadt startet neue Informationskampagne zur Bioabfalltrennung im Frühjahr 2015

    Müllinchen - Grafik: Wissenschaftsstadt Darmstadt/ EADDer für den Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) zuständige Stadtkämmerer der Wissenschaftsstadt Darmstadt, André Schellenberg, hat am Dienstag (13.01.15) gemeinsam mit den EAD-Betriebsleitern Sabine Kleindiek und Wolfgang Krause die neue Bioabfallinformationskampagne der Wissenschaftsstadt vorgestellt. Mit der neuen Kampagne sollen Bürgerinnen und Bürger zur konsequenten Nutzung der Braunen Tonne animiert werden. Ein kleines Mädchen namens „Müllinchen“ mit einer Lilie als Kopfschmuck fordert dazu ab diesem Jahr mit dem Slogan „Natürlich voll im Trend. Gib mir fünf!“ die Darmstädterinnen und Darmstädter zum Mitmachen bei der Bio-Abfallgetrenntsammlung auf. Die Figur nimmt optisch Bezug auf das Darmstädter Wappen, die Lilie, und damit zugleich auf das Thema Natur. Auf diese Weise sollen Hausbesitzer, Mieter, Schüler und Hochschüler abwechslungsreich und unterhaltsam zu den Themen Abfallvermeidung, Abfalltrennung und Aufbereitung von Bioabfällen informiert werden. [Weiter...]

    1368 Geburten und 1.422 Neugeborene im Klinikum Darmstadt in 2014 – Rekordjahr

    BabySo viele Geburten wie in 2014 gab es im Klinikum Darmstadt noch nie: 1.368 Geburten haben die Frauenklinik und das Team um Klinikdirektor PD Dr. Sven Ackermann für das vergangene Jahr gelistet. Dabei haben 1.422 Kinder das Licht der Welt erblickt – das liegt daran, dass Mehrlingsgeburten nur als eine Geburt gerechnet werden und ist ein Hinweis darauf, dass im Klinikum Darmstadt besonders viele Mehrlingsschwangerschaften entbunden werden. [Weiter...]

    Sammelstellen für abgeschmückte Weihnachtsbäume

    WeihnachtsbaumWie in jedem Jahr können Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ihre ausgedienten Weihnachtsbäume (keine Plastikbäume) an zahlreichen Sammelstellen im Stadtgebiet ablegen. Von dort entsorgt sie der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), der die Sammelplätze vom 2. bis zum 31. Januar 2015 regelmäßig anfährt. Da die Bäume auf der Darmstädter Kompostanlage verarbeitet werden, müssen sie restlos von Weihnachtsschmuck befreit sein. [Weiter...]

    “Kreppel-Tour” zur Fastnachtszeit – Ticketverkauf läuft

    Datterich-Express / Bild: HEAG mobilo GmbHDie Genuss-Touren der HEAG mobilo starten 2015 schon im Januar. Passend zur Fastnachtszeit geht die Bahn mit den Schattenrissfiguren von Hermann Pfeifer auf „Kreppel-Tour“. Die Fahrten mit frischen Kreppeln, Kaffee und Sekt finden am 22. und 27. Januar sowie am 5. Februar 2015 statt. statt. [Weiter...]

    Aumühle und BUND legen gemeinsames Konzept für die Nachnutzung der Stadtgärtnerei an der Orangerie vor

    OrangerieEin neues Konzept zur Nutzung des Stadtgärtnerei-Geländes haben Niko Martin vom BUND und Götz Hauptmann von der Behinderteneinrichtung Aumühle der Mission Leben diese Woche an Cornelia Zuschke, Baudezernentin der Stadt Darmstadt, übergeben. Das Konzept sieht eine ökologisch und inklusiv orientierte Nutzung der Fläche vor. So sind eine ökologisch ausgerichtete Gärtnerei, ein innerstädtischer Naturerlebnis- und Lernort, der Betrieb des Pflegestützpunktes vom Grünflächenamt und eine Multifunktionsfläche für Kerb und Bauernmarkt Gegenstand des Konzeptes. [Weiter...]

    Kultur

    Klavierabend mit dem englischen Pianisten Kausikan Rajeshkumar

    Akademie für TonkunstAm Freitag (23.01.15) gibt der englische Pianist Kausikan Rajeshkumar um 19:30 Uhr im Großen Saal der Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120, ein Klavierkonzert mit Werken von Frederyk Chopin, Claude Debussy, Heitor Villa Lobos und Alexander Skrjabin. Während des Konzertes soll es auch Improvisationen nach Vorgaben aus dem Publikum geben. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

    Wissenschaft

    Fernstudium Master of Science Elektrotechnik: Einschreibungsfrist bis zum 31. Januar verlängert

    Hochschule Darmstadt  h_daKurzentschlossene können sich noch bis zum 31. Januar 2015 um einen Studienplatz im berufsbegleitenden Fernstudiengang Master of Science Elektrotechnik bewerben. [Weiter...]

    Wirtschaft

    Einigung bei der HSE: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verzichten auf 1,2 Monatsgehälter – Im Gegenzug Beschäftigungsgarantie bis 2018

    HSEArbeitgeber, Arbeitnehmer und Gewerkschaftsvertreter im HSE-Konzern haben am Dienstag (09.12.2014) in Darmstadt Vereinbarungen für ein Personal- und Flexibilisierungskonzept getroffen: Bis mindestens 31.12.2018 werden betriebsbedingte Kündigungen bei der HSE und ihren Tochterunternehmen ausgeschlossen. Gleichzeitig verzichtet jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter auf höchstens 1,2 Monatsgehälter in den Jahren 2015 bis 2018. [Weiter...]

    Polizei

    Versuchter Raubüberfall auf Tabakladen in Ober-Ramstadt

    PolizeiAm frühen Montagabend (26.01.15) gegen 18:00 Uhr betraten zwei junge Männer einen Tabakladen in der Darmstädter Straße in Ober-Ramstadt. Einer bedrohte die 75-jährige Betreiberin mit einem Messer und forderte Geld. Als die Überfallene die Herausgabe verweigerte, verließen die beiden Männer den Laden ohne Beute und entfernten sich zu Fuß. [Weiter...]

    Sport

    2:2 im Topspiel gegen Ingolstadt: Lilien bleiben zum zehnten Mal in Folge ungeschlagen und überwintern auf Platz drei

    SV Darmstadt 98Der SV Darmstadt 98 hat sich am Sonntagnachmittag (21.12.14) mit einem Punktgewinn gegen den FC Ingolstadt in die Winterpause verabschiedet. Die Lilien trennten sich im Merck-Stadion am Böllenfalltor und mit einem turbulenten Topspiel 2:2 (1:2) vom Zweitliga-Spitzenreiter.  [Weiter...]

    Veranstaltung

    Vortrag: Vielfältige Lebensräume in der Stadt anlegen – Für Menschen, Tiere und Pflanzen

    BUND - Freunde der ErdeAuch kleine Schritte können helfen, Lebensräume für verschiedene heimische Pflanzen und mehr oder weniger große Tiere zu erhalten oder neu zu schaffen. Im Vortrag werden Hinweise gegeben, welche Blumen, Kräuter und Gehölze im Garten, im Vorgarten, an der Fassade, auf der Baumscheibe am Straßenrand oder auf dem Balkon dazu beitragen können, auch in der Stadt etwas für unsere heimische Natur und die biologische Vielfalt zu tun: zum Beobachten und Erleben für Menschen, als Unterschlupf und Nistmöglichkeit für Tiere und als Standort für Pflanzen. [Weiter...]

    Pressemitteilung

    Wissenschaftsstadt Darmstadt verlost Eintrittskarten für den städtischen Neujahrsempfang

    DarmstadtiumAuf Wunsch von Oberbürgermeister Jochen Partsch verlost die Wissenschaftsstadt Darmstadt wieder Freikarten zum diesjährigen Neujahrsempfang am 25. Januar im Darmstadtium an 100 Darmstädterinnen und Darmstädter. [Weiter...]

    Lokal

    Zahl der in Darmstadt geborenen Kinder klettert 2014 auf Rekordniveau – Alexander und Marie bleiben beliebteste Vornamen

    BabyDer Trend steigender Geburtenzahlen in der Wissenschaftsstadt Darmstadt setzt sich auch im Jahr 2014 weiter fort. So erreichte die Zahl der Neugeborenen mit 3833 im vergangenen Jahr Rekordniveau. Noch nie seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden in Darmstadt so viele Kinder geboren. Auch bei der Namensgebung setzt sich der Trend des vergangenen Jahres fort. [Weiter...]