SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Mit über drei Promille am Steuer
  • Absichtlich mit dem Auto angefahren – Polizei sucht Zeugen
  • 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse
  • Polizei warnt vor mutmaßlichen Wechselfallenbetrügern
  • Hermann Kesten-Preis geht an türkische Journalisten
  • Polizei warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter mit „110“
  • AWO Arheilgen lädt ein zum Sommerfest
  • Größerer Akku führte zu Polizeieinsatz
  • Linie AIR: Haltestelle „Kongresszentrum darmstadtium“ entfällt
  • Eingeschränkte Serviceleistungen in der Meldestelle Wixhausen
  • Versuchtes Carjacking in Darmstadt
  • Aggressiver Ehemann wurde mit Haftbefehl gesucht
  • Verdächtige Person auf dem Dach entpuppt sich als gesuchter Straftäter
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt erhält 16,39 Millionen Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm des Landes Hessen für Neubau- und Sanierungsmaßnahmen
  • Unfallflucht gibt Rätsel auf – Polizei fahndet nach flüchtigem Fahrer
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt sucht Baumspender für den Ausbau des grünen Stadtbildes
  • Eröffnung der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik
  • Betrunkene attackiert Streife
  • Sommerfest am Arheilger Mühlchen – der Förderverein lädt ein
  • Heftig gewehrt – Polizist verletzt
  • Anmeldungen zur Pflanzenbörse noch bis zum 31. August
  • Open Air Sommerkino im Hessischen Landesmuseum
  • 8,9 Mio. Euro für den Bahnhof Darmstadt-Eberstadt
  • Aktives Sommerferien-Programm für Darmstädter Schüler im Jugendhaus Messeler Straße
  • Einbrecher machen keine Ferien
  • Aktuelles

    70 Jahre Darmstädter Ferienkurse

    Bild: Darmstädter Ferienkurse 2014 (c) IMD, Fotograf: Daniel Pure In mehr als 65 öffentlichen Veranstaltungen präsentieren die 48. Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt 2016 etwa 40 Uraufführungen, darunter neun Auftragswerke, die eigens für das diesjährige Jubiläumsfestival entstanden sind.

    Vom 29. Juli bis 14. August 2016 werden in mehr als 65 öffentlichen Veranstaltungen mit Konzerten, Musiktheaterabenden, Konzert- und Klanginstallationen, Performances, Lectures, und anderen genreübergreifenden Formaten Geschichte und Zukunft der Ferienkurse gleichermaßen verhandelt.

    Von den insgesamt 40 Uraufführungen sind neun IMD-Auftragswerke eigens für das diesjährige Jubiläumsfestival entstanden. Dabei geht es weniger um ein Feiern des Gewesenen, als um künstlerische Antworten auf die ereignisreiche Ferienkurs-Geschichte und das in den letzten Jahren umfangreich digitalisierte Archiv des Internationalen Musikinstituts Darmstadt (IMD).

    Mit 60 Dozentinnen und Dozenten bieten die Darmstädter Ferienkurse ein umfangreiches Kurs- und Workshopprogramm an. Für über 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 50 Nationen – Komponisten, Interpreten, Performer, Klangkünstler und Wissenschaftler – sind die Darmstädter Ferienkurse bis heute ein international einzigartiger Treffpunkt. [Weiter…]

    Hermann Kesten-Preis geht an türkische Journalisten

    Der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums geht 2016 an die türkischen Journalisten Can Dündar und Erdem Gül. Den Hermann Kesten-Förderpreis erhält die Übersetzergruppe „Translate for Justice“.
    „Mit Can Dündar und Erdem Gül zeichnen wir zwei mutige Kämpfer für die Meinungsfreiheit mit dem Kesten-Preis aus, die sich vehement gegen den Kurs von Präsident Erdogan stellen, die Türkei zu einem autokratischen System umzubauen. Sie können sich in ihrem Kampf um die Freiheit des Wortes jederzeit auf die volle Solidarität ihrer deutschen PEN-Kollegen verlassen“, sagte Sascha Feuchert, Vizepräsident und Writers-in-Prison-Beauftragter des deutschen PEN, bei der Bekanntgabe der Preisträger in Darmstadt.

    Der türkische Journalist, Dokumentarfilmer, Buchautor und Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet Can Dündar wurde im Mai 2016 zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt, sein Kollege Erdem Gül, Leiter des Hauptstadtbüros der Zeitung, zu fünf Jahren. Als Grund für die Anklagen diente den Behörden ein Bericht der beiden in Cumhuriyet über Waffenlieferungen der Türkei an syrische Extremisten. [Weiter…]

    Darmstädter Sommerferienspiele 2016

    KinderPünktlich am ersten Tag der hessischen Sommerferien eröffnet die Darmstädter Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz am Montag (18. Juli 2016) um 16 Uhr beim ROTZFRECHEN SPIELMOBIL Darmstadt e.V. in der Rudolf-Müller-Anlage die Sommerferienspiele 2016. Für die Dauer von drei Wochen verwandelt sich das Areal am Woog in den Abenteuerspielplatz KINDERSTADT für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren. [Weiter…]

    CHIC! Mode im 17. Jahrhundert

    Wams mit Spitzenbesatz,vermutlich England, um 1660 ©Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Foto: Wolfgang FuhrmannekWas „chic“ war im 17. Jahrhundert, wie modisch oder auch nicht sich vor allem die bürgerliche Oberschicht kleidete, erfährt man fast ausschließlich aus bildlichen Darstellungen. Originalkostüme haben sich nur vereinzelt erhalten. Eine der bedeutendsten und umfangreichsten Sammlungen weltweit befindet sich im Hessischen Landesmuseum Darmstadt. Die insgesamt 18 Kostümoberteile, einst getragen von wohlhabenden Damen und Herren der Kölner Gesellschaft und entstanden zwischen 1610 und 1660, gehören zu den absoluten kostümgeschichtlichen Raritäten. Nach über 70 Jahren und einer umfassenden Restaurierung durch die Abegg-Stiftung in Riggisberg (Schweiz) werden die überaus seltenen, zum Teil singulären Exemplare erstmals wieder in einer umfangreichen Sonderausstellung vom 15. Juli bis 16. Oktober 2016 zu sehen sein. [Weiter…]

    Familienzentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Herbstprogramm 2016

    Die Sommerferien haben noch nicht begonnen und schon jetzt können Familien, Eltern und Kinder überlegen, welche Kurse im Herbst/Winter 2016 für sie im Familienzentrum interessant wären. Das Zentrum veröffentlichte nun am 29. Juni 2016 sein Programm für das 2. Halbjahr 2016. Es kann wieder online unter www.familienzentrum-darmstadt.de eingesehen werden und liegt in Printversion in der Hauptstelle des Familienzentrums Frankfurter Straße 71, den Außenstellen Wixhausen, Kranichstein, Arheilgen, Eberstadt und im Neuen Rathaus am Luisenplatz zur Abholung bereit. [Weiter…]

    Mollerpreis 2016

    Langer LudwigUnter dem Motto „Hotel-Wohnen? – Eine neue Wohnform für Darmstadt“ hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt am Dienstag (21.06.16) in Erinnerung an Georg Moller den diesjährigen 27. Mollerpreis an die Darmstädter Studenten Anna Schork, Rahel Mang, Lisa Pantenburg und Carmen Zischke vergeben. Gleichzeitig wurde eine Ausstellung der Arbeiten in der Darmstädter Sparkasse eröffnet. [Weiter…]

    Eröffnung der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik

    Vortex Temporum (c) Anne Van AerschotMit dem aktuellen Erfolgsstück der flämischen Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker eröffnen am nächsten Freitag, den 29. Juli 2016 um 20:00 im Darmstadtium die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik. Vortex Temporum – Zeitwirbel, Zeitstrudel – ist die richtige Metapher für den Auftakt des diesjährigen Jubiläumsfestivals, das 70 Jahre Darmstädter Ferienkurse feiert. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Im Stadtbild verankert – Neuer Bildband zur Baugeschichte der TU Darmstadt seit 1949

    Maschinenhaus der TU DarmstadtEin neuer Bildband der Technischen Universität Darmstadt dokumentiert anhand beeindruckender Fotografien den stürmischen Wiederaufbau der kriegszerstörten damaligen Technischen Hochschule Darmstadt ab 1949 und die weitere räumliche Entwicklung bis in die 1980er Jahre. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Wissenschaftsstadt Darmstadt erhält 16,39 Millionen Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm des Landes Hessen für Neubau- und Sanierungsmaßnahmen

    EuroNachdem Hessens Finanzminister Thomas Schäfer eine erste Zwischenbilanz zur Verplanung der finanziellen Mittel aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) gezogen hat, kann der Stadtkämmerer der Wissenschaftsstadt Darmstadt, André Schellenberg, eine durchweg positive Nachricht verkünden: „Alle beantragten Neubau- und Sanierungsprojekte wurden vom Land Hessen für förderkonform befunden.“ So erhält die Stadt Darmstadt Investitionszuschüsse in Höhe von rund 16,39 Millionen Euro. Die Stadt Darmstadt fördert damit 12 verschiedene Maßnahmen, insbesondere aus den Schwerpunktbereichen Schulwesen, Straßensanierung und Ausbau des Radverkehrs. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Mit über drei Promille am Steuer

    PolizeiEine 38-jährige Frau ist am Freitagmorgen (29.07.2016) gegen 8.30 Uhr in Darmstadt volltrunken am Steuer eines Autos angetroffen worden. Zeugen hatten die Polizei informiert, als die Frau auf den Parkplatz eines Supermarkts in der Kasinostraße gefahren war. Dabei soll sie beinahe eine Familie angefahren haben. Eine Polizeistreife des 1. Reviers ließ die 38-Jährige einen Atemalkoholtest machen, der einen Wert von über drei Promille ergab. Näheres wird die Untersuchung der Blutprobe ergeben, die der Frau entnommen wurde. Ihr Führerschein wurde von der Polizei beschlagnahmt. Zudem wurde sie wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

    Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


    Aus der Rubrik: Polizei
    Wissenschaftsstadt Darmstadt fördert Sportvereine mit 664.000 Euro

    So frühzeitig wie schon lange nicht mehr haben die Darmstädter Sportvereine mit eigenen Sportanlagen und Liegenschaften im Haushaltsjahr 2016 positive Nachrichten vom Sportdezernenten der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Rafael Reißer, bekommen. Nach den städtischen Sportförderrichtlinien erhalten 27 Darmstädter Sportvereine Investitionszuschüsse in Höhe von insgesamt 664.000 Euro. Durch die Entscheidung der städtischen Gremien steht den Vereinen mit eigenen Liegenschaften somit eine zusätzliche Unterstützung von 250.000 Euro in diesem Jahr zur Verfügung. Die Stadt Darmstadt fördert damit 44 verschiedene Projekte und Maßnahmen sowie Anschaffungen bei den Vereinen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Sport
    AWO Arheilgen lädt ein zum Sommerfest

    Am Sonntag, dem 31. Juli 2016 ist es wieder so weit. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Arheilgen feiert ab 12 Uhr bis ca. 17 Uhr ihr traditionelles Sommerfest im „Domizil“ in der Frankfurter Landstraße 183. „Wir laden alle herzlich zu unserem Sommerfest ein. Das Fest bietet eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen der AWO Arheilgen und ihrer Mitglieder“, so die Vorsitzende der AWO Arheilgen, Karin Dobelmann.

    Die Gäste werden von der Treffleiterin Doris Petry und ihrem Grillteam verwöhnt. Es gibt Spezialitäten vom Grill sowie ein reichhaltiges Salat- und Kuchenbuffet und nette Gespräche in angenehmer Atmosphäre. Natürlich gibt es dazu auch gut gekühlte Getränke oder heißen Kaffee. Bei Sonnenschein gibt es die Möglichkeit im Freien zu sitzen, bei Regen wird im Domizil gefeiert.


    Aus der Rubrik: Veranstaltung
    Ergebnisse des Planungswettbewerbs zur Quartiersmitte in der Lincolnsiedlung

    Die Entscheidung, welcher Planungsentwurf für die Gestaltung der neuen Quartiersmitte in der Lincolnsiedlung realisiert werden könnte, steht kurz bevor. Insgesamt 28 Planungsteams aus Architekten und Landschaftsarchitekten haben Entwürfe für den Neubau einer neuen vierzügigen Grundschule mit Turnhalle, einer Kindertagesstätte sowie für die Neugestaltung des geplanten Quartiersparks und des Quartiersplatzes eingereicht. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    HEAG mobilo baut Kleeblatt-Pavillon auf dem Luisenplatz ab – Bauteile finden Eingang in Kunstwerk

    Am Montag (18.07.16) beginnt die HEAG mobilo, das Pavillon-Kleeblatt in der Nordwestecke des Luisenplatzes zu entfernen. Die vorbereitenden Arbeiten dazu laufen bereits. Die vier Pavillons stammen wie auch die übrigen Fahrgastunterstände aus dem Jahr 1979. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal