Tourist im Visier von Kriminellen – Mehrere Hundert Euro erbeutet


4. August 2017 - 10:29 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiDrei bislang noch unbekannte Täter hatten es am späten Mittwochabend (02.08.17) in der Darmstädter Innenstadt auf einen japanischen Touristen abgesehen. Gegen 23.45 Uhr hielten sie den 36-Jährigen in der Luisenstraße an. Unter Vorhalt eines Schlagstocks forderten ihn die Kriminellen zur Herausgabe seines Geldes auf. Dieser übergab dem Trio schließlich mehrere Hunderte Euro, woraufhin die Unbekannten mit ihrer Beute das Weite suchten.

Sie waren alle zwischen 19 und 20 Jahre alt und hatten laut Beschreibung des Opfers ein südländisches Erscheinungsbild. Ein Täter war circa 1,80 bis 1,85 Meter groß, trug eine Basecap und ein langes, helles Shirt. Ein Komplize war etwa gleichgroß und hatte einen Vollbart. Der Dritte war mit 1,65 bis 1,70 Meter deutlich kleiner und mit einem langärmeligen Shirt und einer dunkelgrünen Weste bekleidet. Zeugen, denen die Drei aufgefallen sind oder die sie näher beschreiben können, werden gebeten, sich bei den Ermittlern des Kommissariats 35 in Darmstadt zu melden (06151/969-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen