Versuchter Raub vor Café – Festnahme und Untersuchungshaftbefehl


6. Juli 2017 - 15:50 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Mittwochmorgen (05.07.2017) gegen 7 Uhr wurde der Polizei ein versuchter Straßenraub in der Bleichstraße gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge hatte dort ein 30-jähriger, wohnsitzloser Mann, von einem 29- Jährigen Geld verlangt und seiner Forderung mit dem Vorhalten einer Schreckschusswaffe Nachdruck verliehen. Der Geschädigte konnte fliehen und blieb unverletzt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Täter konnte eine Polizeistreife den Tatverdächtigen in einem Café antreffen und festnehmen. In diesem hatten sich die beiden Männer auch wenige Minuten vor der Tat kennengelernt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat nun einen Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls beim Amtsgericht wegen der bestehenden Fluchtgefahr gestellt. Der Tatverdächtige wird am heutigen Nachmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen