Menu
Kategorien

DarmstadtNews.de - Nachrichten aus Darmstadt


Zweiter Tatverdächtiger nach Einbruch in Seekatzstraße festgenommen
29. Juni 2017 Polizei

PolizeiNach dem Wohnungseinbruch in der Seekatzstraße am 17. Juni, bei dem die 66-jährige Hausbewohnerin durch einen von zwei Tätern schwer verletzt wurde, ist jetzt auch der mutmaßliche Komplize des Haupttäters gefasst.

Das Ergebnis einer DNA-Spur, die in Zusammenhang der umfangreichen Ermittlungen gesichert wurde, führte die Ermittler der Soko „Paulus“ am Mittwoch (28.06.2017) zu dem Tatverdächtigen, einem 45-jährigen hinreichend polizeibekannten Mann. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem 45-Jährigen führten am Donnerstag (29.06.2017) zum Erfolg. Zivilfahnder konnten den Gesuchten kurz nach Mitternacht im Zweifalltorweg antreffen und widerstandslos festnehmen.

Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Donnerstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen Wohnungseinbruchdiebstahls gegen diesen erließ, und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Angaben zum Tatgeschehen machte der Beschuldigte bislang nicht.

Der Haupttäter, ebenfalls ein 45-jähriger hinreichend polizeibekannter Mann, dem neben des Einbruchs auch zu Last gelegt wird, die Bewohnerin mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt zu haben, befindet sich bereits seit dem 21. Juni 2017 in Untersuchungshaft. Gegen ihn wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Schreibe einen Kommentar

Imressum

***