Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

SV Darmstadt 98 und Wissenschaftsstadt Darmstadt vergeben wieder kostenlose „Lilien“-Dauerkarten für einkommensschwache Menschen


28. Juni 2017 - 15:34 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

SV Darmstadt 98Der SV Darmstadt 98 stellt für die Fußballsaison 2017/2018 wieder kostenlos Dauerkarten zur Verfügung. Die personalisierten Tickets gelten für die Heimspiele der Lilien und stehen einkommensschwachen Menschen aus Darmstadt zur Verfügung. Das Sozialdezernat der Wissenschaftsstadt Darmstadt organisiert die Vergabe der Freikarten.

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz freut sich über das erneute Engagement des SV 98: „Es ist wichtig, dass wir in unserer Stadt einen so starken und bekannten Partner wie den SV Darmstadt 98 an unserer Seite haben, der sozial benachteiligten Menschen die Möglichkeit gibt, Spitzensport hautnah mitzuerleben. Die Aktion ist ein gutes Beispiel dafür, dass soziales Engagement in unserer Stadt auf zahlreichen Ebenen mit vielen engagierten Beteiligten geschieht. Von diesem Engagement lebt die Zivilgesellschaft und auch damit setzen wir ein Zeichen gegen Ausgrenzung.“

Rüdiger Fritsch, Präsident des SV 98: „Uns ist es wichtig, dass auch sozial benachteiligte Menschen die Chance erhalten, Spiele der Lilien zu besuchen. Für uns ist es daher eine Selbstverständlichkeit, erneut kostenlose Karten an einkommensschwache Fans zu vergeben.“ Interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Darmstadt können sich bis Montag, 17. Juli, telefonisch im Amt für Soziales und Prävention bei Frau Weyel (Tel.: 06151/13-3475) oder Frau Reinhardt (Tel.: 06151/13-3264) um die Freikarten bewerben. Voraussetzung ist der Besitz einer gültigen Teilhabecard. Falls mehr Bewerbungen eingehen, als Dauerkarten vorhanden, entscheidet das Losverfahren. In der Zeit vom 25. bis 28. Juli 2017 erfolgt die Ausgabe der Dauerkarten im Ticketshop des SV 98.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen