Banküberfall in der Liebigstraße


28. Juni 2017 - 15:28 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin bislang unbekannter Täter hat am Mittwochmittag (28.06.2017) eine Bank in der Liebigstraße in Darmstadt überfallen.

Der Kriminelle betrat mit einem grünen Tuch maskiert kurz nach 12 Uhr die Bankfiliale und bedrohte eine der zwei Angestellten, vermutlich mit einer Waffe.  Diese händigte dem Mann daraufhin Geld  aus. Weitere Personen befanden sich zur Tatzeit nicht in der Bank. Die Bankangestellten blieben unverletzt.

Nach der Tat flüchtete der Täter samt seiner Beute in Höhe von wenigen tausend Euro in Grobrichtung Arheilgen. Umgehend fahndeten eine Vielzahl von Streifen  und auch der Polizeihubschrauber nach dem Mann, konnten diesen bislang aber nicht ausfindig machen. Die weiteren Ermittlungen in diesem Zusammenhang hat das Kommissariat 10 der Kriminalpolizei übernommen.

Die Ermittler suchen Zeugen, die den Täter bei seiner Flucht wahrgenommen haben oder weitere Hinweise geben können. Der Mann wird als relativ klein, unter  1,70 Meter, und von normaler Statur beschrieben. Besonders auffällig waren ein Blaumann sowie hellblaue Schuhe der Marke Chucks, die er zur Tatzeit trug. Zur Maskierung nutzte er ein grünes Tuch. Zudem hatte er eine rote als auch eine beigefarbene Stofftasche dabei. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 (K 10) zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen