Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt für 21. April zum Bürgerdialog „PaMo – Mach mit“ im Rahmen des Soziale-Stadt-Programms


21. April 2017 - 09:32 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt für Freitag (21.04.17), 17 Uhr, alle Bürgerinnen und Bürger des Pallaswiesen- und Mornewegviertels zum 1. Bürgerdialog in das Haus der Industriekultur in der Kirschenallee 88 ein. Bürgerinnen und Bürger, die im Gebiet wohnen und / oder arbeiten, sind aufgerufen, an der Erarbeitung eines Integrierten Handlungskonzeptes (IHK) als Regiebuch der Stadtteilentwicklung mitzuarbeiten. Der 1. Bürgerdialog wird begleitet von einer Postkarten- sowie einer Onlinebeteiligung mit den Titeln ‚PaMo –Meine Ideen‘ / PaMo – Mein Plan‘.

„Ziel des Bürgerdialogs ist es, in dem stark gewerblich geprägten Gebiet städtebauliche Missstände zu beseitigen, die Chancen der Bewohnerinnen und Bewohner auf Teilhabe und Integration zu verbessern, lebendige Nachbarschaften zu fördern und den sozialen Zusammenhalt zu stärken. Wir freuen uns daher, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger unser Angebot annehmen und sich beteiligen“, erläutert Sozialdezernentin Barbara Akdeniz.  Baudezernentin Barbara Boczek konkretisiert: „Die Basis des Programms bildet die Analyse der Stärken und Schwächen sowie der Herausforderungen und Potenziale des Quartiers. Gemeinsam mit Stadtplanungsamt, beauftragten Büros, interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern und weiteren Akteuren vor Ort werden städtebauliche, wirtschaftliche, soziale, kulturelle und umweltbezogenen Maßnahmen und Projekte entwickelt.“ Das Gebiet Pallaswiesen- und Mornewegviertel wurde im Jahr 2014 als neues Gebiet in das Förderprogramm ‘Soziale Stadt‘ aufgenommen. Das Bund-Länder-Programm ‚Soziale Stadt‘ befindet sich in Darmstadt seit dem Jahr 2014 in der Umsetzung. Bislang wurde es mit rund 2,25 Millionen Euro gefördert.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen