Fahrbahn der Nieder-Ramstädter Straße wird repariert


2. April 2017 - 09:15 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaustelleIn der ersten Woche der Osterferien wird von Montag, 3. April, bis Freitag, 7. April 2017, die Asphaltdeckschicht der Nieder-Ramstädter Straße in zwei Teilbereichen erneuert. Dabei handelt es sich um eine notwendige Reparaturmaßnahme, um die Verkehrssicherheit bis zum Vollausbau der Nieder-Ramstädter Straße aufrechtzuerhalten.

Nördlich der Kreuzung Nieder-Ramstädter Straße und Klappacher Straße werden auf etwa 80 Meter Länge drei Fahrspuren erneuert. Während der Sanierung dieses Teilabschnittes wird der stadteinwärts fahrende Straßenverkehr kommend über die Klappacher Straße umgeleitet. Die Arbeiten dort werden rund drei Tage andauern.

In einem weiteren Teilabschnitt wird der Fahrstreifen in Höhe der nördlichen Zufahrt zum Parkplatz am Stadion Böllenfalltor auf 25 Meter Länge erneuert. Der Verkehr wird währenddessen durch eine Baustellenampel geregelt. Die Straßenbahngleise an der Einmündung des Steinbergwegs können in dieser Zeit nicht überquert werden; die Zu- und die Abfahrt zum und vom Steinbergweg ist ebenfalls nicht möglich.

Ziel der Bauverwaltung bleibt es, im kommenden Jahr (2018) mit der grundhaften Erneuerung der Nieder-Ramstädter Straße zwischen Lichtwiesenweg und Böllenfalltor zu beginnen. „Für die baldige Umsetzung dieser komplexen, von den Bürgerinnen und Bürgern dringend erwarteten Sanierung der Nieder-Ramstädter Straße werde ich mich mit all meiner Kraft und Kompetenz einsetzen“, erklärt Baudezernentin Barbara Boczek.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen