Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule an der Akademie für Tonkunst erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2017“


5. Februar 2017 - 08:33 | von | Kategorie: Jugend, Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie für Tonkunst56 Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule an der Akademie für Tonkunst haben beim Wettbewerb „Jugend musiziert 2017“ in der Region Starkenburg einen 1. Preis erzielt. Weitere 15 Schülerinnen und Schüler haben einen 2. Preis erhalten. Die höchste Punktzahl (25) erreichten Lilli Schmitt und Lisa Schwind aus der Geigenklasse von Gabriele Wegner, Anna Yumi Hausmann aus der Bratschenklasse von Gabriele Daweke und Marie Luise Stephan aus der Celloklasse von Katrin Ziegler als Streichquartett, Eun-Ha Cook aus der Gesangsklasse von Irmhild Wicking, Rafael As aus der Blockflötenklasse von Johannes Fischer als Mitglied eines Blockflötenensembles, die Pianisten Yimei Ma, Micha Fazelipour und Lukas Rosenacker aus der Klavierklasse von Oliver Kolb sowie Antonius Stockinger aus der Klavierklasse von Sabine Simon.

36 der Preisträger bereiten sich jetzt auf den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ im hessischen Schlitz vor, der am 23. März 2017 beginnt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen