Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Wissenschaftsstadt Darmstadt pflanzt 143.000 Blumenzwiebeln im Stadtgebiet


29. Januar 2017 - 12:06 | von | Kategorie: Aktuelles, Umwelt | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

TulpeDamit die Stadt auch im kommenden Frühling in satten Farben erstrahlt, hat das Grünflächenamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt noch mehr Blumenzwiebeln gepflanzt, als in den vergangenen Jahren. Insgesamt 143.000 Zwiebeln haben die Gärtnerinnen und Gärtner des Grünflächenamtes, allen voran die Ausbildungskolonne, in den vergangenen Wochen an vielen Stellen im Stadtgebiet unter die Erde gebracht.

Grünflächendezernentin Barbara Akdeniz hebt die Bedeutung der aufwendigen Maßnahme hervor: „Mit der Pflanzung zahlreicher Blumenzwiebeln im Stadtgebiet setzen wir im Frühling optische Highlights an vielen Stellen in unserer Stadt, die in nicht unerheblichen Maß die Lebens- und Aufenthaltsqualität verbessern werden. Ich freue mich, dass das Grünflächenamt hier in den vergangenen Wochen großartige Arbeit geleistet hat. Von dieser Maßnahme werden in einigen Wochen alle Darmstädterinnen und Darmstädter profitieren.“

An verschiedenen Stellen wurden neue geschwungene Pflanzbeete angelegt, etwa in der Heimstättensiedlung, am Hauptbahnhof und in der Albert-Schweitzer-Anlage. Zusätzlich wurden Wildsorten im Herrngarten, auf der Rosenhöhe und der Mathildenhöhe gepflanzt. Außerdem wurden Blumenzwiebeln unter anderem im Wixhäuser Kreisel, in der Seekatzstraße und in der sanierten Grünanlage der Schwambstraße gesetzt. Entlang vieler Straßen werden zudem ältere Pflanzungen aus den Vorjahren wieder blühen. Vor allem Tulpen, Krokusse, Zierlauch, Blausternchen und Osterglocken werden dann das frühlingshafte Stadtbild ergänzen. Bis dahin wird dann auch das Gras größtenteils über die frischen Beete gewachsen sein. Derzeit sind durch das frisch eingefüllte Substrat die Zwiebelpflanzungen als solche noch gut zu erkennen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen