Griesheim: Unfall auf der Rheinstraße – Zeugen gesucht


26. Januar 2017 - 15:05 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Donnerstag (26.01.2017) gegen 07.30 Uhr ereignete sich in der Rheinstraße / Otto-Hesse Straße (Siedlung Tann) ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Riedstadt schwer verletzt wurde.

Der Rollerfahrer und die 28-jährige beteiligte Autofahrerin aus Pfungstadt befuhren die Rheinstraße in Richtung Darmstadt. Die Autofahrerin beabsichtigte, nach links in die Otto-Hesse Straße abzubiegen, musste aber auf dem linken der beiden Fahrstreifen verkehrsbedingt anhalten.

Der Rollerfahrer bemerkte dies zu spät. Er fuhr auf das stehende Auto auf und wurde gegen dieses geschleudert. Dabei wurde der 17-Jährige am Kopf verletzt und zunächst in eine Klinik gebracht. Sein Roller war so verformt, dass er abgeschleppt werden musste.

Aufgrund des Unfalls kam es in der stark frequentiert Rheinstraße zu Verkehrsbehinderungen und zu stockendem Verkehr in Richtung Darmstadt. Gegen 08.30 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Die Beamten der Polizeistation Griesheim suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder denen der Rollerfahrer durch eine schnelle Fahrweise aufgefallen ist. Diese werden gebeten, sich bei der Pst. Griesheim zu melden, 06155/83850.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen