Infos auf der Eltern-hobit


19. Januar 2017 - 11:33 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

hobit 2017Viele Eltern treibt die Frage um, wie es mit ihren Kindern nach der Schule weitergeht. Für Mütter und Väter, die ihren Nachwuchs bei der Entscheidungsfindung unterstützen möchten, gibt es auch bei den diesjährigen Hochschul- und Berufsinformationstagen „hobit“ (24. bis 26. Januar 2017 im darmstadtium) wieder ein spezielles Infoprogramm: die „Eltern-hobit“. Am 24. Januar, dem Auftakt-Tag der hobit, haben sie in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr die Gelegenheit, sich an Ständen von Hochschulen und Firmen und im Rahmen von Vorträgen über Studien- und Berufsmöglichkeiten zu informieren. Direkte Antworten auf drängende Fragen zu Studium und Ausbildung erhalten Eltern an den Informationsständen im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Universitäten, Hochschulen und Unternehmen. Von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr gibt es dann im Raum „Hobitium“ Vorträge und Fragerunden zu den Themen „Studieren an einer Universität“, „Studieren an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften“, „Berufliche Ausbildung“ und „Duales Studium“.

Vertreter und Sprecherinnen der Hochschulen, der Agentur für Arbeit und der Unternehmen werden hier über ihre Erfahrungen berichten und auch im Plenum oder anschließend individuelle Fragen beantworten. Claudia Breuer von der TU Darmstadt wird zum Thema „Studieren an einer Universität“ reden, Katharina Dötzer (Hochschule Darmstadt/h_da) vom Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften berichten. Michael Ohl von der Agentur für Arbeit spricht über die berufliche Ausbildung und Thomas Koppe (Vereinigung der hessischen Unternehmverbände) sowie Nicole Wolf (h_da) stellen die Möglichkeit des Dualen Studiums vor.

Hintergrund:
„Deine Plan-Tage. Hier wachsen Ideen“ ist das Motto der 21. hobit, zu der vom 24. bis 26. Januar rund 20.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden. 133 Messestände und 253 Vorträge bieten eine Fülle an Informationen für Schülerinnen und Schüler sowie Eltern, die hier Beratung, Orientierung, Hilfe und Kontakte rund um die Studien- und Berufswahl finden. Was 1997 in kleinem Rahmen im Luisencenter begann, hat sich zu einer riesigen Bildungsmesse entwickelt. Besucherinnen und Besucher kommen aus Darmstadt, den Kreisen Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Bergstraße, dem Odenwaldkreis, Stadt und Kreis Offenbach sowie aus Städten wie Aschaffenburg, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim und Heidelberg an den drei hobit-Tagen ins darmstadtium.

Weitere Informationen:
Die hobit 2017 läuft vom 24. bis 26. Januar, von 8.00 bis 17.00 Uhr (Donnerstag bis 16.00 Uhr)im darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt.

Der Eintritt ist frei.

Internet:
www.hobit.de
www.facebook.com/hobitdarmstadt

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen