„Medizin aktuell“ – Im Klinikum Darmstadt beginnt das Jahresprogramm 2017: 16 Vorträge für Interessierte


4. Januar 2017 - 08:28 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Donnerstag, 12. Januar 2017, startet das Vortragsprogramm „Medizin aktuell“ am Klinikum Darmstadt.

Ziel der beliebten Veranstaltungsreihe ist es, Besucherinnen und Besuchern interessante Krankheitsbilder sowie neue und etablierte Behandlungsverfahren vorzustellen. Es referieren die Direktoren, Ober- und Fachärzte des Klinikums.

Zum Auftakt spricht Prof. Dr. Werner Riegel, Direktor der Medizinischen Klinik lll – Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen, zum Thema „Warnsignale bei Bluthochdruck“.

Das Vortragsprogramm 2017 beinhaltet 16 Vorträge zu ganz unterschiedlichen Themen wie Osteoporose (9. März), Schmerzen in der Schulter (27. April), Erkrankungen der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse (22. Juni), Grüner Star (24. August), Bronchitis und Atembeschwerden (28. September) sowie Durchblutungsstörungen des Herzens (9. November).

Auch geht es um medizinische Antworten folgender Fragen: Welche Möglichkeiten und Grenzen bietet moderne Strahlentherapie (26. Januar)? Was kann ich tun, wenn die Füße kribbeln (11. Mai)? Wie kann ich Angsterkrankungen verstehen und behandeln lassen? (23. November)? Was gibt es Neues zu Prophylaxe und Therapie bei Thrombose (26. Oktober)? Wie kann ein Aneurysma im Kopf behandelt werden (14. Dezember)?

Erstmals stehen in diesem Jahresprogramm auch die Themen Immuntherapie – Durchbruch in der Krebstherapie (9. Februar), „Schlecht hören kann ich gut“ – Ursachen, Diagnostik und Therapie bei Schwerhörigkeit (23. Februar) und „Von Hexenschuss bis Wirbelbruch“ – Das Wirbelsäulenzentrum am Klinikum Darmstadt (14. September) im Fokus.

Im Vortrag am 23. März stellt ein interdisziplinäres Team aus verschiedenen Kliniken das Dialysezugangszentrum am Klinikum Darmstadt vor.

Alle Vorträge beginnen jeweils donnerstags um 18 Uhr im Gebäude 85 (Nähe Parkhaus Bleichstraße) auf dem Gelände des Klinikums in der Grafenstraße 9. Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden, der Eintritt ist frei.

Das Gesamtprogramm finden Interessierte online im Veranstaltungskalender unter www.klinikum-darmstadt.de/veranstaltungen/.

In gedruckter Form steht der Flyer auch an der Rezeption und den Info-Points des Klinikums sowie im Bürgerinformationszentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt im Neuen Rathaus und im Darmstadt Shop auf dem Luisenplatz zur Verfügung.

Quelle: Klinikum Darmstadt GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen