Reizstoff versprüht? – Einsatz von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei


6. Dezember 2016 - 13:11 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiVermutlich Reizstoff wurde am Dienstagmorgen (06.12.16) in den Räumlichkeiten einer Schule in der Alsfelder Straße versprüht. Gegen 9.10 Uhr alarmierten Zeugen die Rettungsleitstelle und meldeten, dass mehrere Schüler über Atemwegsreizungen klagen würden.Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war kurz darauf vor Ort. Verletzte wurden ärztlich betreut, vier Personen kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Wie viele Schüler oder Lehrer genau betroffen sind, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen sollen bislang noch unbekannte Täter den Reizstoff versprüht haben. Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich bei der Polizei in Darmstadt zu melden (06151/969-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen