Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zum vierten Stadtteilforum in Eberstadt ein


19. November 2016 - 06:28 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nachdem im dritten Stadtteilforum im August die Mitwirkenden der sechs Thementische ihre ersten Überlegungen und Ideen im Plenum vorgestellt und weitere Mitwirkende gewonnen werden konnten, lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem Koordinationsteam interessierte Bürgerinnen und Bürger zum vierten Stadtteilforum in Eberstadt am Mittwoch (23.11.16), von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr in die Aula der Gutenbergschule, Gabelsbergerstraße 4 – 8, ein.

„Wir freuen uns, dass das Interesse der Eberstädterinnen und Eberstädter, ihren Stadtteil aktiv mitzugestalten, sehr hoch ist und neue Interessierte dazu kommen. Das Stadtteilforum ist ein offenes Angebot, an dem alle Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. Auch die Thementische sind offene Gruppen, die Ideen zu einer Frage oder einer Herausforderung entwickeln und somit dem Magistrat wichtige Anstöße geben. Die Ergebnisse der Thementische können sowohl kleine, konkrete Projekte sein, die direkt umgesetzt werden können, als auch Empfehlungen und Ideen, die in Planungsprozesse einfließen. Das Engagement der Eberstädterinnen und Eberstädter verdient hohe Anerkennung. Im Stadtteilforum ist der Ort, wo neue Mitwirkende für Ideen und Projekte gefunden werden können. Außerdem informieren wir fortlaufend über neue Planungen und Entwicklungen in Eberstadt. Somit ist das Stadtteilforum in Eberstadt ein sehr guter Vernetzungsort“, erklären Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadträtin Barbara Akdeniz, die am Stadtteilforum teilnehmen werden.

Beim vierten Stadtteilforum geht es um die Vorstellung einiger konkreter Ideen und Ergebnisse zu ausgewählten Themen wie „Verkehr in der Ortsmitte Eberstadt“, „Anforderungen an die Planung des Klinikgeländes Eberstadt“ und „bewegte Modaupromenade“. Im Anschluss an die Vorstellung dieser drei Ideen und Ergebnisse gibt es für alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, im Plenum eine Rückmeldung zu den Präsentationen zu geben und so die Ideen und Ergebnisse weiter anzureichern. Unter Einbeziehung des Feedbacks aus dem Stadtteilforum sollen diese Überlegungen dann weiter bearbeitet und, sofern bereits möglich, finalisiert an den Magistrat übergeben werden. Neben der Vorstellung der Konzepte und Ergebnisse an diesen Thementischen werden die Ergebnisse des Bürgerhaushalts in Eberstadt präsentiert. Beim Stadtteilforum Eberstadt besteht auch die Möglichkeit, über aktuelle Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen in Eberstadt zu sprechen und Fragen und Anregungen an die Anwesenden zu richten.

Im Nachgang zum 3. Stadtteilforum haben zwei Sitzungen des Koordinationsteams stattgefunden. Das Koordinationsteam setzt sich aus ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen aus dem Stadtteil, der Gemeinwesenarbeit und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung zusammen. Das Koordinationsteam trifft sich regelmäßig in Eberstadt, um die Stadtteilforen nachzubereiten, das weitere Vorgehen und die nächsten Sitzungen vorzubereiten. Das Koordinationsteam stellt damit ein wichtiges Bindeglied zwischen Stadtteilforum und Magistrat dar.

Zum 4. Stadtteilforum sind alle Bürgerinnen und Bürger Eberstadts, Vereine, Institutionen, Stadtverordnete sowie Vertreterinnen und Vertreter der Presse herzlich eingeladen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen