Einschränkungen in der Bismarckstraße wegen abschließender Arbeiten – Kirschenallee teilweise gesperrt


16. November 2016 - 07:12 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

BaustelleZur endgültigen Fertigstellung der modernisierten Bismarckstraße im Bereich zwischen Goebel- und Dolivostraße finden derzeit noch bis zur Inbetriebnahme der Linie 3 am 11. Dezember 2016 verschiedene abschließende Arbeiten auf den Gehwegen und in den Grundstückseinfahrten statt. Dazu zählen beispielsweise die Herstellung taktiler Leitstreifen oder die Einrichtung von Fahrradstreifen. Für Fußgänger und Radfahrer kann es daher in den nächsten Wochen noch zu kurzfristigen Behinderungen kommen.

Umleitung für Pkw und Busse wegen Gleisarbeiten der Firma Evonik

Für Autofahrer und Fahrgäste der Linien R, 675 und 5513 kommt es von Mittwoch (16.11.) an bis zum 22. Dezember 2016 noch zu einer größeren Einschränkung. Wegen Gleisarbeiten der Firma Evonik in der Kirschenallee ist die diese in diesem Zeitraum halbseitig gesperrt. Autofahrer und Busse mit Fahrtrichtung Hauptbahnhof werden über die Dolivostraße umgeleitet, die Haltestelle „Evonik“ in Richtung Böllenfalltor bzw. Hauptbahnhof entfällt in diesem Zeitraum. Die Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle „Feldbergstraße“, bzw. ab 11. Dezember auf die neue Haltestelle „Kirschenallee“ auszuweichen. Richtung Nordbahnhof fahren die Busse regulär, auch der Autoverkehr kann die Kirschenallee Richtung Norden befahren.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen