Griesheim: 29-Jähriger nach versuchter schwerer Brandstiftung festgenommen


7. November 2016 - 15:32 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn den frühen Morgenstunden des Sonntags (06.11.16) haben Polizeibeamte einen 29 Jahre alten Mann nach einer versuchten schweren Brandstiftung festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen legte der Mann gegen 23.30 Uhr mehrere Sachen in den Aufzug eines Mehrfamilienhauses in der Wilhelm-Leuschner-Straße und zündete diese an. Nachbarn wurden aufgrund des Geruchs auf das Feuer aufmerksam und verständigten Polizei und Feuerwehr. Die Flammen waren bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits erloschen. Nach Zeugenhinweisen nahmen die Polizisten den stark alkoholisierten 29-Jährigen in einer Wohnung des Anwesens fest. Aufgrund erster Ermittlungen steht der Festgenommene im Verdacht, auch für das Feuer in einer Bankfiliale am vergangenen Donnerstag in Frage zu kommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wird er im Laufe des Montags (07.11.16) einem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen