Schienenersatzverkehr und Umleitungen zum Abschluss der Gleiserneuerung in der Siemensstraße – 330 m neue Gleise mit hoher Stahlqualität verlegt


28. Oktober 2016 - 10:33 | von | Kategorie: Info, Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HEAG mobiloDie Erneuerung der Straßenbahngleise in der Siemensstraße in Kranichstein ist fast beendet. Wegen des Ausbaus von Bauweichen und abschließender Asphaltarbeiten kommt es ab Mittwoch (2. November) bis 13. November noch ein letztes Mal zu Einschränkungen für Autofahrer und Fahrgäste. Ab 14. November 2016 die Siemensstraße und die gleichnamige Haltestelle wieder uneingeschränkt genutzt werden. Seit Anfang September hat die HEAG mobilo dort über einen Zeitraum von neun Wochen alte Gleise durch neue mit hoher Stahlqualität ersetzt.

Umleitung für Autoverkehr ab Dienstag

Pkws werden von Dienstag an bis einschließlich Sonntag (6. November) in Kranichstein örtlich umgeleitet. In diesem Zeitraum ist die Kreuzung von Jägertor- und Siemensstraße gesperrt. Die Umleitung erfolgt dann über die Kranichsteiner, Bartning- und Gruberstraße und wird örtlich ausgeschildert.

Linie 5 an zwei November-Wochenenden mit Bussen

Am 5. und 6. November werden die während der Gleisarbeiten genutzten Bauweichen ausgebaut, am darauf folgenden Wochenende (12. und 13. November) finden in der Siemensstraße abschließende Asphaltarbeiten statt. Deshalb fahren an diesen beiden Wochenenden auf der Linie 5 Busse statt Bahnen. Für die Ersatzbusse auf der Linie 5 wird die Haltestelle „Siemensstraße“ Richtung Kranichstein in die Bartningstraße verlegt, Richtung Innenstadt in die Kranichsteiner Straße.

Die Haltestelle „Borsdorffstraße“ befindet sich ersatzweise in der Borsdorffstraße auf Höhe des Wohnparks Kranichstein. Von dort verkehrt ein Pendelbus im 10-Minuten-Takt zur Haltestelle „Gruberstraße“. Hier können Fahrgäste in die Ersatzbusse der Linie 5 umsteigen. Betriebsbedingt entfallen an beiden Wochenenden auf der Linie 2 mehrere Früh- und Spätfahrten.

Haltestelle „Siemensstraße“ ab 7. November für Straßenbahnen, ab 14. November für Busse wieder regulär

Von 7. Oktober an halten die Straßenbahnen der Linien 4 und 5 wieder regulär an der Haltestelle „Siemensstraße“. Vom 14. November 2016 ach den abschließenden Asphaltarbeiten, halten dann auch die Buslinien H und U an der Haltestelle „Siemensstraße“ wieder wie gewohnt.

Die Arbeiten an den Bauweichen dauern von Freitagabend, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 6 Uhr und finden daher auch nachts statt. Die Asphaltarbeiten finden tagsüber statt.

Die HEAG mobilo bittet die Anwohner um Verständnis. Die Arbeiten werden so leise wie möglich durchgeführt.

Die Ersatzfahrpläne der Linien 2 und 5 stehen in Kürze auf www.heagmobilo.de zum Download bereit. Aktuelle Verkehrsinformationen und Verbindungsauskünfte bietet auch die neue Smartphone-App der HEAG mobilo für iOS und Android.

Quelle: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen