18-Jähriger unter Verdacht der versuchten räuberischen Erpressung festgenommen


4. Oktober 2016 - 14:15 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin 18-jähriger Mann ist am späten Freitagabend (30.09.2016) von Beamten des 2. Polizeireviers unter dem Verdacht der versuchten räuberischen Erpressung festgenommen worden. Der junge Mann soll etwa gegen 23.15 Uhr im Prinz-Emil-Garten ein Pärchen nacheinander nach einer Zigarette gefragt haben und, als in beiden Fällen abgelehnt wurde, Geld verlangt haben. Auch soll er die Frau festgehalten und ihren Begleiter zunächst bedroht und dann geschlagen haben. Erst als ein Begleiter des 18-Jährigen dazwischen gegangen sein soll, konnte sich das Pärchen entfernen. Polizeistreifen fahndeten nach dem Tatverdächtigen und dessen zwei Begleitern und konnten ihn letztlich in einem Gebüsch in Nähe der Freiberger Straße festnehmen. Seine beiden Begleiter, eine 16-Jährige und ein 17-Jähriger konnten ebenfalls von der Polizei vorübergehend zur Personalienfeststellung festgehalten werden. Der Beschuldigte stand unter Alkoholeinfluss, so dass bei ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Beamten erstatteten Strafanzeige gegen ihn. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen