DRK-Kurs für pflegende Angehörige


31. August 2016 - 07:33 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Deutsches Rotes KreuzAb dem 14. September 2016 bietet das DRK-Darmstadt einen Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte in Kooperation mit der Barmer GEK Darmstadt an. Der Kurs umfasst die Bereiche Schulung und Gesprächsaustausch. Er informiert und qualifiziert Laien zur Durchführung der häuslichen Pflege und hilft, die körperlichen und seelischen Belastungen der Pflegenden zu verringern.

Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei. Teilnehmen können Mitglieder aller Krankenkassen. Der Kurs beginnt am Mittwoch, den 14.09.2016 und findet jeweils einmal wöchentlich mittwochsvon 18:00 bis 20:00 Uhr im DRK-Zentrum, Mornewegstr. 15, 64293 Darmstadt statt. Der Kurs umfasst insgesamt 10 Abende.
Anmeldung und Information:  Tanja Avemarie (Leiterin DRK-Pflegequalifizierung) 06151/3606655.

Die Themenauswahl ist vielfältig z. B. Körperpflege, Rückenschonendes Arbeiten, Ernährung, Inkontinenzversorgung und Entlastungsmöglichkeiten bei der Pflege. In den Kurstreffen können die Pflegenden unterschiedliche Pflegeverrichtungen praktisch unter Anleitung üben. Ein besonderes Anliegen ist es, die individuellen Wünsche und den Bedarf der pflegenden Angehörigen im Kurs zu berücksichtigen. Der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern kann dazu beitragen, neue Strategien und Lösungen für die Herausforderung zu finden, welche die Betreuung und Pflege der Angehörigen immer wieder stellen. Außerdem bietet der Kurs Informationen über die Leistungen der Pflegeversicherung und der Krankenkasse sowie andere entlastende Angebote für Betroffene und Angehörige.

Rund zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen werden zuhause betreut und versorgt. Einen Angehörigen zu pflegen und zu betreuen ist für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit. Die Betreuung und Pflege ist sehr anstrengend, häufig sind die Pflegenden überlastet, erschöpft und selbst gesundheitlich angegriffen oder gefährdet. Die körperliche Belastung z.B. das Heben ist groß, das seelische Gleichgewicht durch die ständige Anspannung und Verantwortung und oft auch durch Schlafmangel sehr angegriffen. Pflegekurse bieten Unterstützung, Entlastung und Beratung von Familienmitgliedern und Interessierte, die einen pflegebedürftigen Menschen versorgen oder versorgen möchten.

www.drk-darmstadt.de

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis





Kommentar verfassen