Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zum dritten Stadtteilforum nach Eberstadt ein


19. August 2016 - 07:46 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nachdem beim zweiten Stadtteilforum im April bereits an sechs Tischen die von Bürgern eingebrachten Themen und Ideen weiter vorangetrieben wurden, laden die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Koordinationsteam alle Interessierten zur dritten Runde am Dienstag (30.08.16) ab 19 Uhr ins Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Eberstadt-Süd, Stresemannstraße 1, ein. Beim Stadtteilforum „Neues aus Eberstadt“ werden auch Oberbürgermeister Jochen Partsch, Bürgermeister Rafael Reißer und Stadträtin Barbara Akdeniz dabei sein.

Oberbürgermeister Jochen Partsch betont dabei die Wichtigkeit der Beteiligungsveranstaltung: „Wir freuen uns, dass viele Eberstädter beim zweiten Stadtteilforum im April an den Themen-Tischen mitgewirkt und sich in den folgenden Monaten weiter intensiv mit den Bereichen beschäftigt haben. Das Stadtteilforum Eberstadt fungiert als wichtige Vernetzungs- und Informationsplattform und als Ort der Begegnung. Wir wünschen uns, dass sich weiterhin viele Eberstädter für die Entwicklungen in ihrem Stadtteil einbringen und wir gemeinsam gute Ideen und Konzepte voranbringen können. Eine Mitarbeit an den verschiedenen Themen-Tischen, aber auch eine Teilnahme an den Stadtteilforen stellen hierfür gute Möglichkeiten dar. Die vielen, häufig durch ehrenamtliches Engagement gegründeten Netzwerke, Vereine und Arbeitsgruppen werden in diese Überlegungen einbezogen.“

Am Abend werden zunächst die Arbeitsgruppen, die sich aus den Themen-Tischen entwickelt haben, über ihre bisherigen Überlegungen zu den Bereichen „Entwicklung der Ortsmitte und Verkehrskonzept“, „Mobilität für alle“, „Freiflächen“, „Soziales: Begegnungs- und Anlaufstellen für verschiedene Zielgruppen“ sowie „Versorgung und Freizeit“ berichten. Zudem werden der Eberschaftshilfe e.V. und die AG Nachbarschaftshilfe vorgestellt. Anschließend besteht die Möglichkeit, als Zuhörer selbst aktiv zu werden, indem jeder mit den einzelnen Arbeitsgruppen direkt ins Gespräch kommen, eigene Anregungen beisteuern und Hinweise zu den Zwischenständen geben kann. Beim Stadtteilforum Eberstadt können auch aktuelle Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen besprochen werden sowie Fragen und Anregungen an die Anwesenden gerichtet werden.

Das Koordinationsteam des Stadtteilforums setzt sich aus ehrenamtlich engagierten Bürgern, Institutionen aus dem Stadtteil, der Gemeinwesenarbeit und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zusammen. Das Team trifft sich regelmäßig in Eberstadt, um die Stadtteilforen nachzubereiten, das weitere Vorgehen und damit einhergehend auch die nächsten Sitzungen vorzubereiten. Das Koordinationsteam fungiert somit als wichtiges Bindeglied zwischen Stadtteilforum und Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Das Stadtteilforum Eberstadt wird in Kooperation mit der Gemeinwesenarbeit der Diakonie und der Caritas, der Stadtteilwerkstatt Eberstadt-Süd, der Mobilen Praxis gGmbH, dem Kommunalen Präventionsrat Darmstadt, der Evangelischen Kirchengemeinde Eberstadt-Süd, der Evangelischen Dreifaltigkeitsgemeinde, der AG Kinder & Jugend Eberstadt, dem Gewerbeverein Eberstadt und dem CVJM Eberstadt durchgeführt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen