Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Wissenschaftsstadt Darmstadt unterstützt Städtepartnerschaftsprojekt „Kinderzirkus Datterino“


7. August 2016 - 09:09 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Beim Kinderzirkus Datterino am Forsthaus Fasanerie heißt es in der vierten Woche der hessischen Sommerferien (8. bis 13. August 2016): „Manege frei!“ für kleine Künstler und Artisten. 41 Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren lernen beim deutsch-italienischen Zirkus-Workshop des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt sowie der Wissenschaftsstadt Darmstadt und ihrer italienischen Partnerstadt Brescia die bunte und aufregende Welt des Zirkuslebens kennen. Das Besondere in diesem Jahr: Neben den 20 Kindern aus der Partnerstadt sind erstmals auch vier Flüchtlingskinder mit von der Partie, die der BDKJ in einem Wochenendprojekt für die Zirkuswoche begeistern konnte.

Oberbürgermeister Jochen Partsch begrüßt das Städtepartnerschafts-Angebot für Kinder und Jugendliche: „Die Idee für die gemeinsame Zirkuswoche ist im Rahmen eines Jugendfachkräfteaustauschs vom Amt für Interkulturelles und Internationales und der Stadt Brescia entstanden. 2015 wurde das deutsch-italienische Zirkusprojekt zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt. Dass in diesem Jahr auch Flüchtlingskinder dabei sind zeigt, dass Darmstadt ein Platz für ein weltoffenes Kennenlernen, Integration und ein international friedliches Miteinander ist. Die Jugendlichen sind während der Projektwoche gemeinsam in Zelten auf dem Gelände des Forsthauses Fasanerie untergebracht und können neben ihrem Ziel, eine spektakuläre Abschlussshow auf die Beine zu stellen, auch in ihrer Freizeit Freundschaften schließen“, betont Partsch.

Unter der Anleitung von erfahrenen Zirkus- und Theaterpädagogen trainieren die Jugendlichen an sechs Tagen in verschiedenen Workshops eine Zirkusdisziplin, die sich jeder einzelne von ihnen zu Beginn der Woche aussuchen darf. Zur Auswahl stehen: Trapezkunst, Hula-Hoop, Rola-Bola, Clown und Kugellaufen. Während der Zirkuswoche wird fleißig für die große Abschlussshow am Sonntag (14.) geübt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lernen die Gäste während ihrer Zeit in Südhessen ebenfalls kennen. Am Mittwoch (10.) begrüßt Stadträtin Iris Behr um 15 Uhr die Jugendlichen zunächst im Neuen Rathaus. Im Anschluss an den offiziellen Empfang ist dann eine Stadt-Rallye in Form von Geocaching geplant.

Weitere Informationen zur Ferienwoche und dem „Kinderzirkus Datterino“ sowie Eintrittskarten für die Aufführung am Sonntag (14.08.16) um 11 Uhr am Forsthaus Fasanerie, Dieburger Straße 270, gibt es auf www.kinderzirkus-datterino.de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen