Verdächtige Person auf dem Dach entpuppt sich als gesuchter Straftäter


22. Juli 2016 - 16:28 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEinem Sicherheitsdienst und weiteren Zeugen war am frühen Freitagmorgen (22.07.2016) gegen 02.30 Uhr eine Person auf dem Dach eines Gebäudes in der Poststraße in Darmstadt aufgefallen. Im Zuge der Einsatzmaßnahmen umstellten mehrere Streife das Gebäude und durchsuchten es nach dem vermeintlichen Einbrecher. Hierbei wurden die Beamten durch die Feuerwehr mit der Drehleiter unterstützt. Im Rahmen der Absuche konnte gegen 03.40 Uhr auf einer Terrasse des Gebäudes eine Person von einem Diensthund aufgespürt werden. Die Beamten nahmen den Mann umgehend fest. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 41-Jährige per Haftbefehl wegen Betrugs gesucht wurde. Nach einer kurzen ärztlichen Behandlung seiner Bisswunde wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort wird er die nächsten 190 Tage verbringen müssen. Einbruchsspuren konnte die Beamten bislang nicht feststellen, dafür aber beschädigte Lichtschalter und kaputtgetretene Fahrstuhltüren. Dem polizeibekannten Mann droht ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen