André Ponzi aus Darmstadt neuer Landesschulsprecher der hessischen Schülervertretung


23. Mai 2016 - 17:04 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

André Ponzi aus Darmstadt neuer Landesschulsprecher der hessischen Schülervertretung

André Ponzi (Darmstadt-Dieburg), vormals Bundesdelegierter, wurde am vergangenen Samstag (21.05.16) zum neuen Landesschulsprecher gewählt. Die Delegierten der hessischen Kreis- und Stadtschülerräte in Wetzlar wählten den Schüler mit klarer Mehrheit. Aufgrund der Abiturprüfungen schieden viele Mitglieder des Landesvorstandes aus, somit auch Svenja Appuhn (Hochtaunuskreis) als Landesschulsprecherin und Lukas Schneider (Frankfurt) als stellvertretender Landesschulsprecher, sowie Hubert Garrish (Darmstadt-Dieburg), Theresa Dolle (Bergstraße), Fisnik Avdija (Marburg-Land) aus dem Landesvorstand und unsere Bundesdelegierte Lisa-Marie Tewolde (Hochtaunuskreis).

Der 20-jährige Schüler aus Darmstadt, der seit knapp 1 1/2 Jahren in der Landesschülervertretung mitarbeitet, setzt die Schwerpunkte für die kommende Amtszeit auf die derzeitige Novellierung des Hessischen Schulgesetzes (HSchG), „Wir werden versuchen möglichst viele unserer Positionen in die Novellierung einfließen zu lassen. Wir werden kooperieren wo es Möglichkeiten gibt aber gleichzeitig auch weiterhin Kritik äußern wo diese auch angebracht ist.“ Des Weiteren möchte Ponzi sich mit seinem Team besonders auf die aktuelle Kampagne, welche sich mit einer Reformation der Hausaufgaben beschäftigt konzentrieren. Als stellvertretender Landesschulsprecher wurde Fabian Pflume (Rheingau-Taunus-Kreis) gewählt und komplettiert neben Erik Thiel (Rheingau-Taunus-Kreis) das Team des geschäftsführenden Vorstands.

Neu als Beisitzer wurden Marcel Kalif (Wetterau), Andreas Eller (Frankfurt) und Ronaldo de Sousa (MKK) gewählt, bei den Beisitzerinnen setzten sich Karo Kreyling (Marburg-Biedenkopf) und Olivia Welke (Bergstraße) in der Wahl durch.

Auf Bundesebene wird Hessen weiterhin von Mirjam Kobold (Wiesbaden) vertreten, neu zu ihr werden Jakob Kirfel (Wiesbaden) und Paula Ayaß (Kassel) stoßen.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen