Kellerbrand im Hundertwasserhaus


21. April 2016 - 11:45 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrAm Donnerstagvormittag (21.04.16) um 9:10 Uhr wurde die Feuerwehr Darmstadt zu einem Melderalarm in das Hundertwasserhaus alarmiert. Beim Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr drang Rauch aus zwei Hauseingängen. Die Feuerwehr kontrollierte die verrauchten Treppenhäuser und die Tiefgarage. Vier Einsatzkräfte begannen mit dem Löschangriff über zwei Kellereingänge. In einem Kellerabteil in der Hausnummer 5 brannten abgestellte Möbel und Gegenstände. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten waren zeitaufwändig, da das komplette Brandgut ins Freie gebracht und dort abgelöscht werden musste. Insgesamt waren 24 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Darmstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt Innenstadt mit acht Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Weitere 39 Einsatzkräfte waren auf den beiden Feuerwachen in Bereitschaft. Ein Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe und die Polizei waren ebenfalls vor Ort. Zu Personenschäden kam es nicht.

Quelle: Feuerwehr Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen