HEAG mobiBus: Vier weitere neue Busse im Einsatz


17. April 2016 - 11:38 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HEAG mobiBus / Bild: HEAG mobilo GmbHFahrgäste der HEAG mobiBus erleben ab sofort eine weitere Angebotsverbesserung: Mit der Beschaffung vier weiterer neuer Standardlinienbusse hat das Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobiBus jetzt seine Busflotte nochmals modernisiert. 2015 hatte das Busunternehmen insgesamt 20 Neufahrzeuge beschafft und damit bereits rund ein Viertel des Fuhrparks erneuert. Zuletzt hatte HEAG mobiBus im November sechs Standardlinienbusse aus der gleichen wie der aktuellen Serie in Betrieb genom­men.

Barrierefreie Ausstattung
Besondere Details der barrierefreien Niederflurfahrzeuge des Herstellers Mercedes-Benz vom Typ Citaro C2 O 530 h sind die Fahrzielanzeigen am Heck und an der linken Seite. Damit können Fahrgäste die Busse auch aus der Distanz besser zuordnen. Wie auch alle übrigen Busse der HEAG mobiBus verfügen die Neufahrzeuge über eine Absenkvorr­ichtung sowie eine mechanische Klapprampe für Rollstuhlfahrer. Die Innenausstattung überzeugt durch kom­fortable Sitze mit viel Beinfreiheit. Zahlreiche Haltestangen aus Edelstahl bieten auch im Stehen sicheren Halt. Alle Bedienknöpfe wie Türöffner oder Halteruf-Tasten sind gut erreichbar und leicht zu bedienen. Wärmeschutzglas und eine moderne Klimatechnik sorgen auch an heißen Sommertagen für angenehme Temperaturen im Fahrgastraum. Akustische und optische Haltestelleninformationen bieten den Fahrgästen eine schnelle Orientierung. Moderne Doppelbildschirme informieren dynamisch über den Linienverlauf und bieten zeitgleich auch Platz für Werbung oder Sonderinformationen.

Über 90 Prozent der Busse erfüllen Euro 6- und EEV-Norm
Mit ihren Investitionen in eine moderne Busflotte verbessert die HEAG mobiBus nicht nur den Fahrgastkomfort, sondern unterstützt auch die Stadt Darmstadt in ihren Klimaschutzzielen. Die vier neuen Fahrzeuge in der typischen HEAG mobiBus-Optik mit dem melonengelben und dunkelblauen Streifen werden von schadstoffarmen Euro 6-Motoren angetrieben und kommen im gesamten Liniennetz zum Einsatz. Sie gelten als besonders sicher und sparsam im Verbrauch. Durch den geringeren Dieselver­brauch verringern sich neben dem CO2-Ausstoß auch Schad­stoffe wie Partikel und Stickoxide.

Auch insgesamt genügt die Busflotte der HEAG mobiBus höchsten Umweltanforderungen: Von den 75 Bussen erreichen über 90 Prozent die Euro 6- oder EEV-Norm. Damit übertrifft das Unternehmen die Anforderungen der Umweltzone bei Weitem.

Platz für zirka 100 Personen
Die zwölf Meter langen Fahrzeuge bieten 28 Sitz- und 70 Steh­plätze. Eine große Freifläche schafft Platz für Rollstuhlfahrer, Kinder­wagen und Fahrräder. Wärmeschutzverglasung und LED-Beleuchtung sorgen im Innenraum für eine angenehme Atmosphäre. Die Sitze sind mit einem blauen Velourstoff bezogen, der mit seinem orangefarbenen grafi­schen Muster das Corporate Design des Verkehrskonzerns aufgreift. Angetrieben werden die neuen Citaros von einem BlueEfficiency Motor OM 936 h mit 220 KW Leistung. Die Kraft­übertragung übernimmt das 6-Gang-Automatikgetriebe ZF Ecolife AP.

Quelle & Bild: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen