Zeugen melden Bedrohung mit Schusswaffe


15. April 2016 - 11:37 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin Gaststättenbesucher hat in der Nacht zum Freitag (15.04.2016) gegen 2.15 Uhr die Polizei informiert, dass er im Außenbereich eines Lokals in der Schustergasse von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden sei. Beamte des 1. Polizeireviers konnten nach kurzer Fahndung in der Holzstraße den mutmaßlichen Täter, einen 17-jährigen Jugendlichen, festnehmen. Er stand unter Alkoholeinfluss und hatte nach ersten Ermittlungen mit der Waffe herumgefuchtelt und Passanten zum „Russisch Roulette“ aufgefordert. Anschließend übergab er auf dem Weg zur Holzstraße den geladenen Schreckschussrevolver an seinen 19-jährigen Begleiter. Bei dem Heranwachsenden konnte die Waffe in einer Jackentasche von der Polizeistreife sichergestellt werden.  Beide mussten mit zur Wache, um ihre Personalien festzustellen. Dem 17-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und beide wurden wegen Verstößen gegen das Waffengesetz angezeigt. Der Jugendliche erhielt zudem eine Strafanzeige wegen Bedrohung.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen