Seniorin von Trickdieb in ihrer Wohnung bestohlen


4. April 2016 - 15:33 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine 91-jährige Frau ist am Freitagnachmittag (01.04.2016) von einem bislang noch unbekannten Trickdieb in ihrer Wohnung in der Heinrichstraße bestohlen worden. Vermutlich hatte sie der Täter schon beim Geldabheben in einem Geldinstitut am Luisenplatzbeobachtet und war ihr dann bis nach Hause gefolgt. Leider hilfreich war dem Täter auch, dass die Seniorin glaubte, einen neuen Mieter vorsich zu haben, was ihr der Mann bei einem Gespräch im Treppenhaus wahrheitswidrig bestätigt hatte. Zugang zur Wohnung hatte sich der Trickdieb dadurch erschwindelt, dass er bat, ihm Geld zu wechseln. Die Frau nahm die 100 Euro in mehreren Scheinen entgegen und legte sie zu ihrer Geldbörse auf den Küchentisch. Um die Seniorin kurzfristig von ihrer Geldbörse wegzulocken, hatte er auch noch um einen Briefumschlag gebeten. Leider hatte die Frau ihre Tür nicht hinter sich geschlossen, so dass er, während die Frau nach dem Umschlag suchte, unbemerkt das Geld und die Brieftasche an sich nehmen konnte. Die Frau gab ihm noch das Wechselgeld und der Mann verabschiedete sich. Erst danach fiel der Diebstahl der Börse, des darin befindlichen Gelds, den Ausweisen und des Wechselgeldes auf. Der Täter soll etwa 30-40 Jahre alt und schlank sein. Er hat kurzes dunkelbraunes Haar, sprach Deutsch mit leichtem unbekanntem Akzent. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Mantel und eine dunkle Hose. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (K24) unter der Rufnummer 06151/969 0 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen