WEISSER RING sucht Onlineberater – Deutschlands größte Opferhilfsorganisation weitet Beratungsangebot aus


10. März 2016 - 17:10 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Der WEISSE RING sucht engagierte, ehrenamtliche Mitarbeiter in Darmstadt und Umgebung, die als Onlineberater Kriminalitätsopfern helfen und Unterstützung bieten. Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Straftaten wird mit der Ausweitung seines Beratungs- und Unterstützungsangebotes ab Sommer 2016 der steigenden Nachfrage nach digitaler Beratung gerecht. „Durch die Einrichtung der Onlineberatung haben Menschen in Notlagen einen weiteren Zugang zum umfangreichen Hilfsangebot des WEISSEN RINGS, um Hilfe, Rat und Beistand zu finden“, sagt Bundesgeschäftsführerin Bianca Biwer. Die neue Onlineberatung ergänzt die persönliche Betreuung in den bundesweit 420 Außenstellen des WEISSEN RINGS sowie das kostenlose und bundesweite Opfer-Telefon des Vereins mit der Rufnummer 116 006.

Aufgabe der Onlineberater wird sein, Hilfesuchende zu beraten und zu begleiten  sowie zusammen mit ihnen nächste Schritte zu klären und Lösungswege zu finden. Bei Bedarf vermitteln sie die Betroffenen an eine Außenstelle des WEISSEN RINGS in der Nähe weiter. Online beraten wird schriftlich und vollkommen anonym. Sichergestellt wird dies durch eine eigens eingerichtete Beratungsplattform und eine entsprechend sichere Verbindung.  „Wer Opfer einer Straftat wird, will oder kann nicht immer offen über Erlebtes sprechen“, sagt Biwer. Gerade auch in diesen Fällen könne die Onlineberatung mit der Möglichkeit zu schreiben, anstatt zu sprechen, als unverbindlicher und niedrigschwelliger angesehen werden und daher weiterhelfen.

Interessierte in Darmstadt und Umgebung, die für den WEISSEN RING als Onlineberater tätig werden wollen, müssen über einen eigenen PC mit Internetanschluss verfügen. Sie sollten online-affin und psychisch belastbar sein sowie hohe Reflexions- und Kritikfähigkeit  und gutes schriftliches Erfassungs- und Ausdrucksvermögen mitbringen. Beratungserfahrung oder Kenntnisse im psychosozialen Bereich sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Wichtig ist die Bereitschaft, pro Woche vier Stunden Zeit aufzubringen. Ein Mal im Monat findet darüber hinaus in regelmäßigem Wechsel ein abendliches Mitarbeitertreffen oder eine Mitarbeiterberatung statt.

Interessierte erwartet eine kostenfreie fundierte Ausbildung über die Inhalte der Opferhilfe beim WEISSEN RING sowie über die Durchführung von Onlineberatung per E-Mail. Darüber hinaus können Onlineberater an Weiterbildungen des WEISSEN RINGS teilnehmen. Bewerbungen sind bis einschließlich 8. April 2016 über die Website des WEISSEN RINGS, www.weisser-ring.de, möglich. Rückfragen können an die E-Mail-Adresse onlineberatung [at] weisser-ring.de gerichtet werden.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis





Kommentar verfassen