Mutmaßliche Fahrraddiebe in der Holzhofallee festgenommen


10. März 2016 - 17:13 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine Streife des 2. Polizeireviers hat in der  Nacht zum Donnerstag (10.03.2016) in der Holzhofallee zwei mutmaßliche 21 und 24 Jahre alte Fahrraddiebe festgenommen. Ein 20-jähriger Mann, der zunächst flüchten konnte, wurde später von den Beamten am  Hauptbahnhof festgenommen und identifiziert, als er sich mit den  beiden anderen dort traf. Zwei der mutmaßlich gestohlenen Fahrräder  konnten von der Polizei sichergestellt werden, das dritte Rad konnte  bislang nicht aufgefunden werden.

Aufgefallen waren die drei jungen  Männer gegen 1.35 Uhr in der Berliner Allee. Als sie einer Kontrolle  unterzogen werden sollten, trennten sie sich und versuchten zu  flüchten. Zwei wählten den Weg in die Holzhofallee, wo sie die zuvor  benutzten Räder ablegten und wegzulaufen versuchten. Schon nach  kurzer Nacheile wurden sie jedoch festgenommen. Die in Frankfurt  wohnenden Männer standen deutlich unter Alkoholeinfluss.  Atemalkoholtest ergaben Werte von fast 1,4 bzw. über 2,2 Promille.  Beiden wurde eine Blutprobe entnommen, die den genauen Wert ergeben  wird.

Gegen sie wurde wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls und  Trunkenheit im Verkehr Strafanzeige erstattet. Die Polizei (EDC)  sucht jetzt noch nach den Besitzern der beiden sichergestellten  Räder.

Es handelt sich um lilafarbenes Damenrad „STAIGER Citystar“  mit 8-Gangschaltung und ein silberfarbenes Herrenrad unbekannter  Marke mit einer Shimano 24-Gangschaltung und einer RST Federgabel.  Die rechtmäßigen Besitzer können sich unter der Rufnummer 06151/969 0 bei der Ermittlungsgruppe Darmstadt City melden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen