Nacht der Ausbildung bei ENTEGA – „Hier kann die Zukunft beginnen“


9. März 2016 - 08:06 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Beim Schweißen zuschauen, im Mikroskop sehen, welche Lebewesen unser Abwasser reinigen oder das „Internet der Dinge“ kennenlernen – das und noch viel mehr können die Gäste während der Nacht der Ausbildung bei ENTEGA. Mit weiteren Unternehmen der Region öffnet die ENTEGA am 18. März 2016 (Freitag) zwischen 17 und 23 Uhr die Türen ihrer Ausbildung für Jugendliche, ihre Eltern und Lehrer. Neben vielen Informationen gibt es die Möglichkeit, mit den Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen. „Wir freuen uns auf unsere Gäste, denn hier bei ENTEGA kann für den einen oder anderen die Zukunft beginnen“, sagt Matthias Haas, Leiter der Technischen Ausbildung.Der Energiedienstleister präsentiert in der Ausbildungswerkstatt in der Frankfurter Straße 100 in Darmstadt die gesamte Palette seiner fünf gewerblich-technischen und zwei kaufmännischen Ausbildungsberufe sowie seiner vier Dualen Studiengänge.

Wer die Nacht der Ausbildung besuchen möchte, kann den bequemen Shuttlebus-Service nutzen. Dieser fährt zwischen 17 und 23 Uhr alle 15 Minuten und hält auch direkt bei ENTEGA.

Quelle: ENTEGA AG

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen