Eicheln statt Blumen / Ein bekanntes Hängebauchschwein namens Wilbur sorgt für Menschenauflauf


15. Februar 2016 - 15:08 | von | Kategorie: Kurios | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Ein Hängebauchschwein hat am Sonntagnachmittag (14.02.2016) im Bereich der Kletterhalle im Lichtwiesenweg für einen Menschenauflauf und Polizeieinsatz gesorgt. Eine besorgte Anruferin hatte sich gegen 15.45 Uhr beim 2. Polizeirevier gemeldet, da sie annahm, das Tier sei aus dem Vivarium ausgebüxt. Nicht von der Hand zu weisen, aber weit gefehlt. Wie die Streife feststellte, hätten beinahe sämtliche Menschen, die sich um das Tier und eine Eiche versammelt hatten, das Schwein namens Wilbur mit „Handschlag“ begrüßen können. Wie die kurz darauf eintreffende Besitzerin mitteilte, hat der nicht weit entfernt beheimatete Wilbur lediglich eine Vorliebe für Eicheln und war auf eigene „Faust“ zur Kalorienaufnahme unterwegs. Warum auch nicht. Auch ein Hängebauchschwein hat Bedürfnisse: Eicheln statt Blumen am Valentinstag!

 Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen