Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Ümit Cengiz ist neuer Vorsitzender des Ausländerbeirats der Wissenschaftsstadt Darmstadt


11. Februar 2016 - 07:43 | von | Kategorie: Politik | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nach den Wahlen im November 2015 hat sich der neu gewählte Ausländerbeirat der Wissenschaftsstadt Darmstadt am 19. Januar 2016 in Anwesenheit von Oberbürgermeister Jochen Partsch zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Anwesend waren neben den 20 der 21 gewählten Mitglieder und dem Oberbürgermeister die Stadtverordneten Fatma Yilmaz (Bündnis 90/Die Grünen), Maria-Pia Listner (CDU), Santi Umberti (SPD) und Claudia Sticker (Piraten), sowie die Geschäftsstelle des Ausländerbeirats. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Sitzung durch den bisherigen Vorsitzenden Ibrahim Akbulut beglückwünschte Oberbürgermeister Jochen Partsch die neu gewählten Mitglieder, insbesondere die beiden neuen Listen, Polonia Darmstadt und Somalische Kultur und Integration e.V. zu den Wahlen und verdeutlichte, dass er sich eine gute Zusammenarbeit erhofft. Bei der anschließenden Wahl des Vorsitzenden wählten die neuen Mitglieder mit elf Stimmen Ümit Cengiz als neuen Vorsitzenden. Der bisherige Vorsitzende Ibrahim Akbulut schied mit acht Stimmen nach 17 Jahren Amtszeit aus dem Amt aus.

Oberbürgermeister Jochen Partsch: „Mit dem neu gewählten Ausländerbeirat der Wissenschaftsstadt hat sich in diesem Jahr ein für die Bürgerinnen und Bürger aber auch für die Politik wichtiges Gremium neu zusammengesetzt und geordnet. In Zeiten, in denen beinahe täglich viele neue Bürgerinnen und Bürger aus dem Ausland nach Darmstadt kommen, um sich hier ein neues Leben aufzubauen, kommt dem Ausländerbeirat noch einmal eine besondere Bedeutung zu. Ich hoffe daher auch künftig auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit. Dem bisherigen Vorsitzenden Ibrahim Akbulut danke ich an dieser Stelle ausdrücklich für die in geleistete Arbeit und die hervorragende Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung in den vergangenen 17 Jahren“, so Partsch.

Im Anschluss an die Wahl des Vorsitzenden wurden im Rahmen der konstituierenden Sitzung die zu besetzenden vier Plätze der stellvertretenden Vorsitzendenden gewählt. Neue Stellvertreter sind Said Bensafi (BMM), Shahbaz Arshad Ahmad (PAU), Nuriye Dogan (LdS) und Mecit Yazici (DITIB).

Der neu gewählte Vorsitzende des Ausländerbeirates, Ümit Cengiz (DITIB), bedankte sich für die gute Arbeit bei seinem Vorgänger und versprach mit Blick auf die Zukunft die Aufgaben und Pflichten des Ausländerbeirates gemeinsam mit allen Beiratsmitgliedern zu erfüllen, die Rechte der Migrantinnen und Migranten jeder Nation und Religion zu vertreten und die Daseinsberechtigung des Ausländerbeirates zu stärken. Auch der stellvertretende Vorsitzende Shahbaz Arshad Ahmad (PAU) beglückwünschte den neuen Vorstand und erklärte, dass er sich auf eine starke Zusammenarbeit freut, um die anstehenden Aufgaben und Ziele konstruktiv für die Migranten und Migrantinnen zu gestalten.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen