Einbruch am Güterbahnhof – Diebesgut schon für Abtransport bereitgestellt


4. Januar 2016 - 15:07 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin Bahnmitarbeiter bemerkte am Sonntag (03.01.16) gegen 0.30 Uhr mehrere Personen, die sich kurz zuvor an der Lagerhalle einer Spedition am Darmstädter Güterbahnhof in der Bismarckstraße zu schaffen machten. Die Kriminellen hebelten eine Seitentür des Gebäudes gewaltsam auf, schoben ein Rolltor zur Halle beiseite und hatten größere Mengen, für eine Kaufhauskette bestimmte Bekleidung, bereits auf Rollcontainern zum Abtransport bereitgestellt. Nachdem sie von dem Bahnangestellten auf frischer Tat ertappt wurden, flüchteten die Täter ohne Beute. Im Rahmen der Fahndung gelang es der Polizei in Tatortnähe einen 22-jährigen Verdächtigen aus Frankfurt festzunehmen. Im Auto des Mannes wurde bei der anschließenden Durchsuchung Aufbruchswerkzeug aufgefunden. Der Wagen wurde sichergestellt und der Frankfurter vorläufig festgenommen. Der 22-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen, insbesondere zu seinen Mittätern, dauern an. Wer verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Darmstadt (Ermittlungsgruppe City) unter der Telefonnummer 06151/9690 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen