Wissenschaftsstadt Darmstadt schließt Wegesanierung im Prinz-Emil-Garten ab


9. Dezember 2015 - 08:18 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Schlösschen im Prinz-Emil-GartenDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hat kürzlich die im Herbst 2015 begonnene Wegesanierung im Prinz-Emil-Garten abgeschlossen. Im Zuge der Arbeiten sind dabei rund 1200 Quadratmeter Kiesflächen teilweise mit Unterbau auf den Wegen unterhalb des Schlösschens erneuert worden. Die Deckschicht der sogenannten wassergebundenen Wege wurde abgetragen, die Tragschicht erneuert und das notwendige Gefälle für die Entwässerung hergestellt. Abschließend erhielten die Wege eine neue Deckschicht aus heimischem Felsenkies. An 1000 Meter Wegerändern der Kies- sowie entlang der Asphaltwege wurde zusätzlich das in den letzten Jahren hoch gewachsene Gras abgeschält, damit das Wasser besser in die seitlichen Rasenflächen abfließen kann. Damit wird einer Pfützenbildung vorgebeugt.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten sind auch die vorhandenen Abfallbehälter teilweise gegen größere und vor allem vogelsichere Modelle ausgetauscht worden. Die Einwurföffnung der neuen Müllbehälter ist so gestaltet, dass Vögel den Inhalt nur sehr schwer herausziehen können. Die Kosten für die Wegesanierung und für den Austausch der Abfallbehälter betragen 41.000 Euro. Baudezernentin Cornelia Zuschke dazu: „Mit den Sanierungsarbeiten haben wir wichtige qualitative Verbesserungen im Wegenetz und bei der Abfallentsorgung im Prinz-Emil-Garten umgesetzt, damit die Bürgerinnen und Bürger die vor allem zur Naherholung dienende Grünfläche ab sofort wieder wie gewohnt nutzen können.“

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen