Stadtbibliothek der Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet neuen Online-Service „PressReader“ an


9. Dezember 2015 - 08:31 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Seit November 2015 bietet die Stadtbibliothek der Wissenschaftsstadt Darmstadt als eine der ersten öffentlichen Bibliotheken in Hessen den neuen Online-Service „PressReader“ an. Darüber haben die Kundinnen und Kunden der Bibliothek Zugang zu fast 5000 Zeitungen, Magazinen und Zeitschriften aus aller Welt. Auf diese Weise können über das Portal tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in über 50 Sprachen online rund um die Uhr auch von zu Hause aus gelesen werden. Außerdem gibt es ein Archiv, das bis zu 90 Tage zurückreicht.

Bürgermeister Rafael Reißer unterstreicht die Praktikabilität des neuen Angebots: „Mit dem neuen Online-Portal ‚PressReader’ bieten wir den Stadtbibliotheksnutzern einen 24 Stunden-Zugang zu Presseerzeugnissen aus der ganzen Welt. Dabei unterstützt das Angebot die Erweiterung des mehrsprachigen und digitalen Medienbestandes der Stadtbibliothek Darmstadt für Menschen rund um den Globus. So können Presseartikel jeder Zeit und von jedem Ort eingesehen und gelesen werden. Zusätzlich ergänzen wir damit das seit 2013 angebotene Genios-Presseportal, das weiterhin zur Recherche nach Themen oder bestimmten Zeitungsartikeln genutzt werden kann“, erläutert Reißer.

Die Anmeldung zum neuen Angebot „PressReader“ erfolgt über die Homepage der Stadtbibliothek und das PressReader-Logo mit Bibliotheksausweis-Nummer und Passwort. Im Anschluss können die Kundinnen und Kunden das Land, die Sprache und gewünschte Titel alphabetisch auswählen. Ein Link führt danach zu einer kurzen Gebrauchsanweisung. Der neue Service ist eine Kooperation von Munzinger Online und „PressReader“ für öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken. Das weltweite PressReader-Portal kostet 9000 Euro und wird zur Hälfte mit Landesmitteln finanziert.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen