Klinikum Darmstadt, Marienhospital und St. Rochus Krankenhaus in Dieburg präsentieren sich gemeinsam auf der Gesundheitsmesse im darmstadtium


18. Oktober 2015 - 12:31 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

DarmstadtiumDie Klinikum Darmstadt GmbH beteiligt sich in diesem Jahr das erste Mal an der Gesundheitsmesse am 24. und 25. Oktober 2015 im darmstadtium im Verbund mit seinen neuen Töchtern: Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte des Klinikums Darmstadt, des Marienhospitals und des St. Rochus Krankenhauses in Dieburg informieren und unterhalten Groß und Klein auf einem gemeinsamen Messestand. Die Gesundheitsmesse 2015 steht unter dem Motto „Fit bleiben, vorsorgen, informieren“. Veranstalter ist die Echo Live New Media, die die zwei Tage im darmstadtium als „Erlebnismesse“ für die ganze Familie attraktiv machen und Ausstellern die Möglichkeit bieten will, sich als spannende, innovative Branche zu präsentieren. Eine Messe zum Fühlen, Anfassen und Ausprobieren!

So bietet das Klinikum Darmstadt auf dem gemeinsamen Messestand Aktivitäten rund um ein Laufband an, gibt Aufklärung und Hilfestellung zum Thema Diabetes. Am Stand können Sie sich über Ihre Risiken aufklären lassen, sich Blutdruck und Blutzucker messen lassen. Kindern wird eine OP-Verkleidungskiste geboten. Jung und Alt können zudem an einem Demonstrationsarm Blutabnehmen üben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren rund um die Themen Patientensicherheit und Hygiene und lassen Besucher in die Zukunft schauen: bei einem virtuellen Rundgang um den Zentralen Neubau am Standort Grafenstraße. Gemeinsam mit den Hebammen aus dem Marienhospital informieren beide Häuser über ihre Geburtskliniken. Auch das St. Rochus Krankenhaus lädt zum Mitmachen ein: an einer lebensgroßen Puppe können Sie die Wiederbelebung üben.

Klinikdirektoren und Oberärzte des Klinikums Darmstadt informieren in Kurzvorträgen. Am Samstag (24.) sprechen um 14 Uhr Dr. Markus Berg von der Medizinischen Klinik II und PD Dr. Thorsten Goetze von der Chirurgie I zum Thema Bauchschmerzen. Um 15.30 Uhr informieren PD Dr. Michael Wild, Klinikdirektor der Chirurgie II, und PD Dr. Karsten Geletneky, Direktor der Klinik für Neurochirurgie über das Thema Rückenschmerzen. Der Bluthochdruck steht am Sonntag ab 12.30 Uhr im Fokus von Prof. Dr. Werner Riegel, Klinikdirektor der Med III. Um 13.15 Uhr sprechen Prof. Dr. Rainer Kollmar, Direktor der Klinik für Neurologie und Neurogeriatrie, und Prof. Dr. Peter Huppert, Direktor des Institutes für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin zum Thema Schlaganfall und neue Behandlungsmethoden.

Die Gesundheitsmesse im darmstadtium hat an beiden Tagen von 10 Uhr bis 18 Uhr offen. Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen zur Gesundheitsmesse finden Sie unter www.gesundheitsmesse-darmstadt.de.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen