Lesung zu Hans Schiebelhuths 120. Geburtstag mit Peter Benz und Fritz Deppert


8. Oktober 2015 - 08:11 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Justus-Liebig-HausZum 120.Geburtstag Hans Schiebelhuths am Sonntag (11.10.15) gibt es um 17 Uhr im Justus-Liebig-Haus (vhs-Eingang), Große Bachgasse 2, 1.Stock, Raum 11 unter dem Motto „Nähert Euch dem Weltpopogrom!“ einen vhs-Literatursalon: Peter Benz und Fritz Deppert gestalten eine Lesung zu Ehren des Darmstädter Schriftstellers Hans Schiebelhuth (1895 – 1944). Dazu präsentiert die vhs eine Bilder-Revue rund um Schiebelhuth, Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Der am 11. Oktober 1895 in Darmstadt geborene Hans Schiebelhuth war bis zur Machtergreifung der Nationalsozialisten ein angesehener Lyriker, Essayist und Übersetzter. Die literarische Szene in Darmstadt während der Weimarer Zeit hat er durch seine Aktivitäten in der „Dachstube“ mitgeprägt, im deutschen Sprachraum machten ihn seine Übersetzungen des amerikanischen Schriftstellers Thomas Wolfe bekannt. Am 14. Januar 1944 stirbt er in East Hampton auf Long Island (USA). Nach dem Krieg wurde seine Asche nach Darmstadt gebracht und beigesetzt. Hans Schiebelhuth erhielt 1947 posthum den Georg-Büchner-Preis für das Jahr 1945.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen