Marit Heuß und Sina Klein lesen Gedichte im Literaturhaus Darmstadt


5. Oktober 2015 - 09:22 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Literaturhaus DarmstadtZur nächsten Veranstaltung „Lesebühne“ am Mittwoch (07.10.15) um 19.30 Uhr im Literaturhaus, Kasinostraße 3, lesen Marit Heuß aus Dresden und Sina Klein aus Düsseldorf ihre neuesten Gedichte und sprechen mit Kurt Drawert über deren poetologische Architektur. Marit Heuß war Teilnehmerin der letzten Darmstädter Textwerkstatt und eine der Autorinnen, die in Istanbul türkische Lyrik ins Deutsche übersetzte. Ihre Gedichte, die sich oft an Motiven von Landschaft und Natur orientieren, sind immer auch Schnittflächen von Erwartung und Enttäuschung, Begehren und Verlust. Sina Klein stellt ihren Gedichtband „narkotische kirschen“ vor, der 2014 bei Klever in Wien herausgekommen ist. Gedichte voller phantasmatischer Energie und Lust an der Sprache. Die musikalische Begleitung übernehmen Gudrun Lang-Eurisch (Kontrabass) und Matthias Schubert (Klavier); Kurt Drawert moderiert. Der Eintritt ist frei.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen