Wissenschaftsstadt Darmstadt präsentiert Beteiligungsbericht 2014 – Neue Zuordnung der Unternehmen zu den Geschäftsfeldern auf Basis der Stadtwirtschaftsstrategie 2020


30. September 2015 - 09:54 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt präsentiert mit dem Beteiligungsbericht 2014 zum 17. Mal die Vielseitigkeit der Stadtwirtschaft. In dem Bericht sind 127 Beteiligungen dokumentiert, an denen die Stadt mindestens 20 Prozent der Anteile hält.

„Der Beteiligungsbericht ist das Produkt, mit dem wir die Bürgerinnen und Bürger der Wissenschaftsstadt Darmstadt umfassend über die wirtschaftliche Lage der Beteiligungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt informieren. Aufgrund der Wichtigkeit wollen Stadt und HEAG die Qualität und den Inhalt des Beteiligungsberichtes der Stadt Darmstadt stets erweitern. Die Auszeichnung „Bester Beteiligungsbericht Deutschland“ freut mich sehr und ist zugleich ein Ansporn für die Zukunft den Beteiligungsbericht kontinuierlich zu optimieren“, so Oberbürgermeister Jochen Partsch.

Neu in diesem Jahr ist die Zuordnung der Unternehmen zu den Geschäftsfeldern auf Basis der Stadtwirtschaftsstrategie 2020, die im Frühjahr 2015 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurde. Die neuen Geschäftsfelder lauten wie folgt: Energie und Wasser, Immobilien, Mobilität, Gesundheit und Soziales, Telekommunikation und IT, Kultur und Freizeit, Entsorgung und Abwasser sowie das Geschäftsfeld Beteiligungsmanagement. Jedem Geschäftsfeld ist im Beteiligungsbericht eine Einführungsseite gewidmet, die die wesentlichen Gütesiegel, Zertifizierungen bzw. Auszeichnungen, wissenschaftliche Kooperationen und die unternehmensübergreifenden Geschäftsfeldziele darstellt. Ergänzt wurde der Bericht um einen Mehrjahresvergleich Frauenquote im Aufsichtsrat und der Geschäftsleitung sowie um Berichte der Unternehmen über ihr Nachhaltigkeitsengagement.

Die 127 vorgestellten Beteiligungen haben in 2014 insgesamt 8.019 Personen beschäftigt sowie eine Gesamtleistung von 2.243 Millionen Euro erzielt. Sie alle zusammen haben ein Gesamtinvestitionsvolumen von 162 Millionen Euro geleistet und weisen eine Bilanzsumme von 4.473 Millionen Euro auf.

Die HEAG, verantwortlich für das Beteiligungsmanagement, hat den Beteiligungsbericht im Auftrag der Stadt erstellt. „Der Beteiligungsbericht unterstreicht die Stärke der Darmstädter Stadtwirtschaft und gibt Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Grundlage, auf der sie sich einen Gesamtüberblick über die wirtschaftliche Lage der Unternehmen der Darmstädter Stadtwirtschaft verschaffen können“, so die HEAG Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek.

Durch das Zusammenspiel der acht Geschäftsfelder ist es möglich, Leistungen anzubieten, die strukturbedingt ein negatives Ergebnis vorweisen, aber für die Attraktivität einer Stadt unverzichtbar sind wie der Öffentliche Personennahverkehr, die Dienstleistungen der Gesundheitsvorsorge, Schwimmbäder und Kulturangebote. Dies wird seit Jahrzehnten zu guten Teilen durch die Überschüsse der Geschäftsfelder Energie und Wasser, Immobilien, Telekommunikation und IT sowie die Sparkasse getragen.

Weiterhin ist dem Bericht zu entnehmen, dass 88 Prozent der einbezogenen Unternehmen eine Entsprechenserklärung zum Darmstädter Beteiligungskodex abgegeben haben. Im Vorjahr hatten dies 86 Prozent der Unternehmen getan. Gute Corporate Governance ist fester Bestandteil einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Unternehmensführung.

Wie in den Jahren zuvor, ist dem Beteiligungsbericht 2014 ein DIN A2 Poster beigelegt, auf dem die Beteiligungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt kurz dargestellt sind. Über die kostenlose „Beteiligungsbericht-App“ kann dieser zusätzlich auf mobilen Endgeräten gelesen werden. Abgerufen werden kann die App über die Homepage der HEAG unter www.heag.de oder über den QR-Code auf der Titelseite des Beteiligungsberichtes. Die Feedback-Karte bietet zudem die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge von Bürgerinnen und Bürger einzubeziehen.

Der Beteiligungsbericht 2014 der Wissenschaftsstadt Darmstadt steht auch als PDF auf www.heag.de zum Download bereit.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen