Ausbau des städtischen Medienzentrums


23. September 2015 - 07:43 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Beim Übergang von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft muss sich auch Schule den technischen und pädagogischen Veränderungen anpassen. Dabei steht das Lernen mit und über Medien im Mittelpunkt. Um dieser Forderung gerecht zu werden hat es im Medienzentrum Darmstadt personelle und räumliche Umstrukturierungen gegeben. Durch die Investition von 70.000 Euro ist ein moderner Schulungs- und Seminarraum mit einer Größe von 50 Quadratmetern entstanden, der nun für die Lehrerbildung eingesetzt werden kann.

Darmstadts Bürgermeister und Schuldezernent Rafael Reißer, der die Einweihung des neuen Schulungsraums vornahm, betonte die praxisorientierte Ausrichtung des neuen Angebots: „Vor allem im Bereich der Bildung mit modernen Medien möchte das Medienzentrum der Stadt weiterhin ein kompetenter Ansprechpartner für die Schulen in allen Themen der IT-Weiterbildung sein. Dazu wurde ein Schulungsraum errichtet, der bis zu 30 Lehrerinnen und Lehrern das Arbeiten an und mit modernen Medien im Rahmen des IT-Weiterbildungsangebots ermöglicht. Dabei sind 14 PC-Arbeitsplätze eingerichtet worden, die in Kombination mit drei interaktiven Tafeln und 16 Tablets Schulungen zeit- und praxisgerecht durchführbar machen“.

Eingeweiht wurde der neue Seminar- und Schulungsraum am Dienstag (22.09.15) mit der Auftaktveranstaltung einer Fortbildungsreihe für schulische IT-Beauftragte. Diese Schulungsreihe hat einen Umfang von 10 Modulen, die ohne aufwändige Raumsuche direkt im Medienzentrum des Schulamtes stattfinden und mit einem Zertifikat für die Teilnehmer abgeschlossen werden kann. Die Module umfassen Themen wie die Betreuung schulischer Netzwerke, das Kennenlernen geeigneter Schulsoftware, den Umgang mit sozialen Netzen, den Rechtsgrundlagen im Web sowie die Gestaltung einer Schulhomepage. Zusätzlich zu dieser Fortbildungsreihe finden dort weitere Veranstaltungen statt, die allen Lehrerinnen und Lehrern in der Stadt Darmstadt zu Gute kommen. Neben dem Einsatz aktueller Lernsoftware, Interaktiven Tafeln und mobilem Lernen soll es zudem medienpädagogische Veranstaltungen mit dem Ziel einer erweiterten Medienkompetenz geben.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen