Einbruch in Kindertagesstätte endet mit versuchtem Überfall


17. September 2015 - 07:45 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEin unbekannter Mann brach am Mittwoch (17.09.2015) gegen 19:30 Uhr in eine Kindertagesstätte in der Darmstädter Bartningstraße ein. Er zerstörte die Scheibe einer Seiteneingangstür, stieg ein und traf beim Durchsuchen nach Wertgegenständen auf eine dort arbeitende, 43-jährige Reinigungskraft. Er bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte nun von ihr Geld. Da die Frau kein Geld dabei hatte verlangte er nun, dass sie ihm einen Raum aufschließen sollte, in dem der Räuber Geld vermutete. In einem günstigen Moment konnte die Frau aber weglaufen, sich schnell selbst in einem Raum einschließen und die Polizei verständigen. Die Frau blieb unverletzt. Der unbekannte Räuber floh ohne Beute zu Fuß in Richtung Esselbornstraße. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 30-35 Jahre alt, 185cm groß, schlank, südländisches Erscheinungsbild, mit schwarzem Kapuzenpulli, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen und einer rot-weißen Mütze bekleidet. Er hatte an der rechten Halsseite eine Tätowierung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb bislang ohne den gewünschten Erfolg. Die Polizei in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen