Wegesanierung im Herrngarten werden ab Mitte September fortgesetzt


1. September 2015 - 15:31 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Bereits zu Beginn des Jahres wurden Kies- und Asphaltwege im Herrngarten saniert, diese Arbeiten werden ab Mitte September bis voraussichtlich Ende Oktober 2015 fortgesetzt. Insgesamt stehen dann Sanierungen an Wegedecken mit einer Gesamtfläche von rund 2.000 Quadratmetern an: Dazu gehören der Bereich des Lindenrondells, der Weg von dort in Richtung Schlossgartenplatz und die Bereiche direkt vor dem Goethedenkmal. Außerdem wird der Pfad südlich des Goethedenkmals erstmalig ausgebaut. Bei den Instandsetzungen wird die Deckschicht abgetragen, der Unterbau erneuert, das Gefälle für die Entwässerung überprüft, bei Bedarf werden auch die Wegekanten erneuert und abschließend eine neue Deckschicht aus Felsenkies aufgetragen. Im Baumbereich rund um das Lindenrondell werden die Arbeiten überwiegend in Handarbeit und weniger tiefgründig ausgeführt, um die Bäume und deren Wurzeln zu schonen. Zusätzlich werden Abfallbehälter gegen größere und vogelsichere Modell ausgetauscht, wie es sie an anderer Stelle im Park bereits gibt. Für die Wegesanierung und den Austausch der Müllbehälter sind 92.000 Euro veranschlagt. Der Ausbau des Pfades am Goethedenkmal schlägt mit rund 20.000 Euro zu Buche. Während der Bauzeit sind Einschränkungen in der Nutzbarkeit von Wegen und Rasenflächen möglich.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen