Eiche droht auf Wohnhaus zu stürzen


3. Juni 2015 - 10:53 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrAm Dienstag (02.06.2015) um 20:35 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Darmstadt nach Eberstadt in die Heinrich-Delp-Straße alarmiert. Dort drohten Teile einer größeren Eiche auf ein Wohnhaus zu stürzen. Beim Eintreffen waren laute Knarrgeräusche zu hören. Die Erkundung ergab, dass die ca. 35 m hohe Eiche an einer Astgablung in 20 m Höhe auseinander gebrochen war. Da sich der Baum recht weit von der Straße aus im Grundstück befand, war er nicht mit einer normalen Drehleiter zu erreichen. Darum wurde von der Werkfeuerwehr Merck ein Spezialfahrzeug angefordert. Mit diesem Teleskopmast war es nun möglich den Baum von der Straße aus zu erreichen. Mittels Kettensäge wurden die Äste soweit entfernt, dass keine Gefahr mehr bestand. Der Einsatz war um 01:15 Uhr beendet.

Quelle: Feuerwehr Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen