Zahlreiche umgestürzte Bäume nach Sturm


31. März 2015 - 15:19 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEinundzwanzig Ereignisse im Zusammenhang mit einem heftigen Sturm, der am Dienstagvormittag (31.03.2015) über Südhessen hinwegfegte wurden im Zeitraum zwischen 09.45 Uhr bis 11.40 Uhr bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Südhessen gemeldet. Besonders stark betroffen scheinen nach einer ersten Bilanz der Odenwaldkreis, speziell die Gebiete um Michelstadt und das Mossautal zu sein. Aber auch in Darmstadt und bei Erzhausen stürzten Bäume um. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. In der überwiegenden Zahl der Fälle wurden umgestürzte Bäume gemeldet. Aber auch von umherfliegende Verkehrszeichen und Baustellenabsperrungen wurde berichtet. Im Paulusviertel in Darmstadt stürzte ein Baum auf ein geparktes und zum Glück unbesetztes Auto. Ein weiteres Fahrzeug wurde ebenfalls beschädigt. In der Bahnstraße in Erzhausen wurde der Giebel eines Wohnhauses durch den Sturm in Mitleidenschaft gezogen. Einsatzkräfte der Straßenmeistereien und der örtlichen Feuerwehren sind seit Stunden im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen